Crimson ReLive 17.8.2: Mehr Leistung in Spielen und Übertaktung für Vega Notiz

Mahir Kulalic 38 Kommentare
Crimson ReLive 17.8.2: Mehr Leistung in Spielen und Übertaktung für Vega

AMD hat mit dem Crimson ReLive 17.8.2 nur wenige Tage nach dem WHQL-Treiber 17.8.1 eine neue Version vorgestellt, die vor allem Leistungssteigerungen für die neue Radeon RX Vega 64 (Test) mitbringt. Auch diverse Fehler mit den neuen Grafikkarten werden ausgeräumt.

Zu den Spielen, die von dem neuen Treiber profitieren gehören F1 2017 sowie PlayerUnkown's Battlegrounds (PUBG). Verglichen mit dem Crimson ReLive 17.8.1 soll das Rennspiel bis zu vier Prozent an Leistung zulegen, PUBG soll sogar eine bis zu 18 Prozent gesteigerte Performance bieten. Zudem liefert der Treiber auch Unterstützung für die Beta von Destiny 2.

Zu den verbesserten Fehlern gehören hauptsächlich welche, die Vega betreffen. Darunter unter anderem ein schwarz bleibender Bildschirm nach Einbau von Vega-Grafikkarten sowie Probleme mit WattMan, durch welche die Übertaktung mit Vega 56 und 64 nicht greift.

Die gesamte Liste mit Verbesserungen sowie bekannten Fehlern ist bei AMD einsehbar, den Download gibt es aus dem ComputerBase-Archiv.

Downloads

  • AMD Crimson-Treiber Download

    4,4 Sterne

    AMD Crimson (ehemals: AMD Catalyst) ist der Treiber für alle Radeon-Grafikkarten.

    • Version 17.11.2 Deutsch
    • Version 17.11.1 WHQL Deutsch
    • +4 weitere