Amazon: Neuer Fire TV kann Ultra HD, HDR, 60 FPS und Dolby Atmos

Nicolas La Rocco 71 Kommentare
Amazon: Neuer Fire TV kann Ultra HD, HDR, 60 FPS und Dolby Atmos
Bild: Amazon

Amazon hat heute einen neuen Fire TV* vorgestellt, der wie der Fire TV Stick als HDMI-Dongle an den Fernseher angeschlossen wird. Unterscheidungsmerkmale zum günstigen Stick sind der Support für 4K Ultra HD, HDR, 60 FPS und Dolby Atmos. Der neue Fire TV kostet mit 79,99 Euro doppelt so viel wie der Fire TV Stick.

Neben dem Echo der zweiten Generation hat Amazon in Seattle heute auch eine neue Version des Fire TV vorgestellt. Dabei handelt es sich um die erste Streaming-Box von Amazon, die neben Ultra HD auch HDR beherrscht. Das bisher angebotene Topmodell, das ebenfalls Fire TV heißt, bot nur Ultra HD, aber noch nicht High Dynamic Range. Beim HDR-Format setzt Amazon ausschließlich auf HDR10, nicht auch Dolby Vision. Apple unterstützt beim neuen Apple TV 4K hingegen beide Formate.

Neues Fire TV
Neues Fire TV (Bild: Amazon)

Der jetzt alte Fire TV wird schon seit einiger Zeit auf der deutschen Amazon-Webseite nicht mehr als verfügbar geführt, der Fire TV Stick kann aber nach wie vor bestellt werden. Offenbar löst der neue Fire TV in seiner HDMI-Dongle-Ausführung den ersten Fire TV mit 4K-Unterstützung ab, der noch neben den Fernseher gestellt wurde.

Ultra HD mit 60 FPS

Im neuen Fire TV arbeitet ein Quad-Core-Chip mit 1,5 GHz Takt und 2 GByte RAM, außerdem sind 8 GByte Speicher und WLAN-ac mit 2,4 und 5 GHz sowie Bluetooth 4.1 LE an Bord. Die Unterstützung des Audioformats Dolby Atmos ist nur für das Stick-Format neu, der große Fire TV beherrschte dieses bereits vor zwei Jahren. Die Videowiedergabe in Ultra HD und mit 60 FPS ist hingegen für beide Varianten vollständig neu, zuvor waren maximal 2160p30 oder 1080p60 möglich.

Mit Alexa-Sprachfernbedienung für 79,99 Euro

Der neue Fire TV wird wieder mit der Alexa-Sprachfernbedienung ausgeliefert, die Amazon auch den früheren Geräten beigelegt hat. Vorbestellungen für den neuen Fire TV werden ab sofort von Amazon* angenommen, die Auslieferung erfolgt am 25. Oktober. Amazon verlangt 79,99 Euro für die neue Streaming-Lösung. Auch das signalisiert, dass der erste Fire TV nicht mehr fortgeführt wird, da dessen Preis mit 89,99 Euro im gleichen Bereich lag. Der Fire TV Stick kostet nach wie vor nur 39,99 Euro.

(*) Bei den mit Sternchen markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Im Fall einer Bestellung über einen solchen Link wird ComputerBase am Verkaufserlös beteiligt, ohne dass der Preis für den Kunden steigt.