News Amazon: Neuer Fire TV kann Ultra HD, HDR, 60 FPS und Dolby Atmos

Fliz

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.868
Sehe ich das richtig: Kein LAN-Anschluß mehr?
 

sNiPe

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
2.005
Schade, hatte gehofft, das sie einen neuen Stick bringen, so leider uninteressant
 

DonGeilo33

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
471
Ohne RJ45 ist der Vorteil zum Stick wohl nurnoch die schnellere Hardware... Schade, und wird somit auch nicht gekauft.

Beim HDMI steht ja anschluss, sieht mir aber nach dem Bild wie fest verdrahtet aus.
 

MrWaYne

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.351
hat der mehr Leistung als ein FireTV v2?

LAN wäre für manche schon wichtig...
 

Insomniker

Cadet 1st Year
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
8
Funktioniert der europaweit? bei amazon.fr wird er als auch die vorigen Geräte garnicht geführt, aber Prime gibt es...
Von der Leistung und auch vom Formfaktor ist es schick.
 

Fliz

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.868

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
40.798
LAN kann sinnvoll sein. Muss aber nicht. Hier ist der FTV 4K im 5 Ghz WLAN mit 867 MBit verbunden. Da braucht man kein LAN. Und ironischerweise, ich hatte ihn auch per LAN bis zum Sommer dran hängen. Dann kam ein Blitz und er ging hopps. Das wird jetzt per WLAN und bei einem Blitzeinschlag in der Telefonleitung nicht mehr passieren.
 

Stahlseele

Commodore
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.062
Haben sie auch die allgemeine Leistung in Sachen Bedienung erhöht?
Ich hab nen Fire-TV-Stick und die Bedienung ist elendig langsam . . .

Nachtrag:
Ob der LAN-Adapter auch an anderen Geräten funktioniert? O.o
 

Shelung

Commodore
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
4.803
Ich hoffe das Gerät ersetzt nicht wirklich die Fire TV Box.

Ein gutes Standgerät mit entsprechenden Anschlüssen finde ich weitaus besser, würde in dem fall dann eher zur Nvidia Lösung greifen.
 

Sysworker

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
442
so ein schrott dongle ohne Lan Anschluss werde ich mir wohl eher nicht an den Fernseher hängen. Standgerät mit Lan Eingang ist mir definitiv lieber. Kann man mitgehen, oder es bleiben lassen. Mein altes FireTV leistet noch gute Dienste, mal sehen wie lange es noch unterstützt wird.

Das einzige was mich interessieren würde ist, ob das Teil Audio auch mit 44,1Khz wiedergibt. Die Umwandlung nach 48kHz ist eine Zumutung für die Ohren.... aber da bein Musik absoielen ja der fernseher möglichst nicht eingeschaltet sein soll, wäre noch ein "Dongle" erforderlich, HDMI - SPDIF Adapter, da ich auch dem Yamaha AZ-1 noch nicht den Laufpass geben möchte; also bleibt alles beim alten
 
Zuletzt bearbeitet:

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.839
Schönes Teil, vielleicht ersetze ich meinen Fire TV Stick 1 damit. 4K und HDR brauche ich zwar nicht aber wenn einfach nur die Menüführung deutlich zackiger geht, wäre es mir das schon wert. Der Fire TV Stick 2 hat ja auch wieder nur 1GB RAM. Und ne Fire TV Box wollte ich mir nie kaufen, nur wieder ein Gerät das im Weg rumsteht und verkabelt werden muss.
 

Homoioteleuton

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.019
finde es blöd, dass der da do runter baumelt. Entweder einen soliden Stick oder das Kabel soll so lang sein, dass ich die Box beliebig platzieren kann
 

drago-museweni

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.580
Puuh dachte erst ein neuer Fire TV Stick, aber zum Glück etwas anderes was ich nicht wirklich benötige, UHD hat bei mir noch lange Zeit....
 
Top