Systemanforderungen: Wolfenstein 2 braucht keine CPU mit mind. 8 Threads

Max Doll 452 Kommentare
Systemanforderungen: Wolfenstein 2 braucht keine CPU mit mind. 8 Threads
Bild: Bethesda

Die Fortsetzung des Wolfenstein-Reboots erscheint bereits in dieser Woche. Mit den von Bethesda genannten Systemanforderungen kommen allerdings Fragezeichen auf: Minimale und optimale Anforderungen sind nicht weit auseinander, aber erstaunlich hoch.

Acht Threads bei der CPU sind laut Bethesda Pflicht

Dies betrifft vor allem den Prozessor. Minimal werden bereits ein Intel Core i7-3770 oder AMD FX-8350 angesetzt, die acht Threads gleichzeitig bearbeiten können, optimal sollen jedoch bereits die kaum schnelleren Core i7-4770 oder FX-9370 sein. Bei diesem AMD-Prozessor handelt es sich zusammen mit dem noch einmal leicht höher auf fünf GHz getakteten FX-9570 (Test) um die Leistungsspitze von AMDs Bulldozer-Architektur – um den Preis eines absurd hohen Verbrauchs. Inwiefern sich die Angaben mit Benchmarks decken, muss abgewartet werden; in der Vergangenheit waren die Prozessoranforderungen nach offiziellen Angaben oft deutlich zu hoch gegriffen.

Deutlicher liegen Speicher- und GPU-Bedarf auseinander. Hier nennt Bethesda 8 Gigabyte RAM sowie die immer noch potente Radeon R9 290 oder GeForce GTX 770, wobei jeweils das Modell mit 4 Gigabyte Speicher vorausgesetzt wird. Optimal sind bereits 16 Gigabyte RAM mit einer Radeon RX 470 oder GeForce GTX 1060 in der 6-GB-Variante. Auch das erstaunt: Beide Grafikkarten sind kaum schneller als die alte Radeon R9 290. Ob das Spiel auf der heimischen Hardware läuft, lässt sich damit seriös erst mit Hilfe von Tests abschätzen.

Features für den PC

Die PC-Fassung des Shooters erhält eine Anzahl plattformspezifischer Anpassungen. Unterstützt werden die Wiedergabe in UHD-Auflösung mit unlimitierter Bildwiederholrate, die Vulkan-API sowie das Seitenverhältnis von 21:9. Das Sichtfeld kann ebenso wie die Depth of Field und weitere Renderoptionen eingestellt werden. Auch Wolfenstein 2 unterstützt darüber hinaus Resolution Scaling. Dabei wird das Bild auf die gewählte Ausgabeauflösung skaliert.

Das fertige Spiel erscheint am Freitag, den 27. Oktober, für Windows-PCs, die PlayStation 4 und die Xbox One.

Update 25.10.2017 13:46 Uhr

Nachdem die Seite mit den Systemanforderungen fast einen Tag nicht mehr erreichbar war, hat Bethesda jetzt überarbeitete Anforderungen bereitgestellt. Gegenüber dem gestern veröffentlichten Stand sind weitere CPUs in Form von Ryzen 5 1400 und Core i5-3570 hinzu gekommen. Ryzen 5 1400 (Test) bietet zwar abermals vier Kerne und acht Threads, der Core i5-3570 aber nur vier Kerne und kein Hyper-Threading. Die neuen Anforderungen lassen damit nicht mehr darauf schließen, dass Wolfenstein 2 Prozessoren mit mindestens acht Threads zwingend voraussetzt. Die nachfolgende Tabelle enthält die neuen Angaben in Fettschrift.

Offizielle Systemanforderungen für Wolfenstein 2: The New Colossus
Minimal Empfohlen
Betriebssystem Windows 7 oder neuer (64 Bit)
Prozessor Intel Core i7-3770
Intel Core i5-3570
AMD Ryzen 5 1400
AMD FX-8350
Intel Core i7-4770
Intel Core i5-3570
AMD Ryzen 5 1400
AMD FX-9370
Arbeitsspeicher 8 GB RAM 16 GB RAM
Grafikkarte AMD Radeon R9 290 (4 GB)
Nvidia GeForce GTX 770 (4 GB)
AMD RX 470 (4 GB)
Nvidia GeForce GTX 1060 (6 GB)
HDD 55 Gigabyte

Darüber hinaus kündigt Bethesda einen so genannten Day-1-Patch an, der zahlreiche Optimierungen enthalten und fünf Gigabyte groß sein wird.