Community: Ideale-Gaming-PCs in Zeiten hoher RAM-Preise Notiz

Jan-Frederik Timm 29 Kommentare
Community: Ideale-Gaming-PCs in Zeiten hoher RAM-Preise

Die von ComputerBase-Lesern gepflegte FAQ „Der ideale Gaming-PC: Spiele-PC selbst zusammenstellen“ hat im Jahr 2018 bereits die erste Überarbeitung erfahren. Hintergrund sind die deutlich gestiegenen Preise für Arbeitsspeicher, die eine Anpassung der verschiedenen Konfigurationen notwendig gemacht haben.

Durch ihre kontinuierliche Arbeit an der Übersicht stellen die Community-Mitglieder Na-Krul, Nando und Nightfly09 auch in diesen Zeiten sicher, dass ihre vorgeschlagenen Systemkonfigurationen zu Preisen zwischen 450 und 1.400 Euro von Interessenten auch tatsächlich umgesetzt werden können.

Die kleineren Systeme setzen aktuell als Standard auf den Pentium G4600/G4560 (Test) von Intel, die größeren auf Ryzen 5 (Test) oder Ryzen 7 (Test) von AMD respektive Core i5 oder Core i7 der Coffee-Lake-Generation (Test) von Intel.