Abandon Ship: Roguelike-Mix aus FTL und Sunless Sea startet auf Steam

Michael Günsch 14 Kommentare
Abandon Ship: Roguelike-Mix aus FTL und Sunless Sea startet auf Steam
Bild: Fireblade/Steam

Mit Abandon Ship ist ein rundenbasiertes Strategiespiel mit Rogue-like-Charakter ins Early-Access-Programm von Steam gestartet. Aufgrund der Machart wurde der Titel im Vorfeld oft mit Faster Than Light (FTL) verglichen. Statt mit dem Raumschiff wird die prozedural generierte Spielwelt mit dem Segelschiff erkundet.

In Abandon Ship schlüpft der Spieler in die Rolle eines Kapitäns und übernimmt Verantwortung für Schiff und Crew. Bei der Erkundung der Meere trifft der Spieler auf Freund und Feind. Der Kampf Schiff gegen Schiff erinnert stark an das Gameplay von FTL. Wie in Sunless Sea sind aber auch Wesen der Fantasiewelt anzutreffen. So gilt es, die Tentakel von Riesenkraken abzuwehren. Bei einer Niederlage sind Schiff und Crew verloren. Der Permadeath ist allerdings nicht vollumfänglich, denn der Kapitän hat die Chance zu entkommen und sich ein neues Schiff zu besorgen.

Die Grafik soll an klassische Ölgemälde mit mariner Thematik erinnern: Im Erkundungsmodus ist die in Zonen unterteilte Spielwelt von einem Bilderrahmen umsäumt. Die Kämpfe sind taktischer Natur. Missionen stellen den Spieler vor Entscheidungen, die Einfluss auf den späteren Verlauf nehmen.

Ab sofort ist Abandon Ship vom unabhängigen Entwicklerstudio Fireblade Software auf Steam erhältlich. Der Early-Access-Status weist darauf hin, dass das Spiel noch nicht fertig ist und der Kauf entsprechend ein gewisses Risiko birgt. Der reguläre Preis von 19,99 Euro ist in der ersten Woche auf 16,99 Euro reduziert.