Windows 10: Redstone 5 soll früher an Insider verteilt werden

Frank Hüber 5 Kommentare
Windows 10: Redstone 5 soll früher an Insider verteilt werden

Das nächste Creators Update mit dem Codenamen Redstone 4 ist noch nicht fertig, da spricht Microsoft schon von der Veröffentlichung des Nachfolgers mit dem Minecraft-Codename Redstone 5. Dieser soll nämlich früher erscheinen als ursprünglich geplant.

Im Rahmen des Windows Insider Webcasts hat Dona Sarkar, Leiterin des Windows Insider Programs, erklärt, dass die ersten Vorabversionen von Redstone 5 „früher als gedacht“ an Windows Insider freigegeben werden sollen.

Erstes internes Redstone-5-Build am Montag erstellt

Dazu passend hat der „Windows Build Tracker“ BuildFeed gemeldet, dass Microsoft am Montag ein erstes internes Build zu Redstone 5 erstellt hat, die als „Windows 10 Build 17600“ markiert ist und aus dem rs_prerelease-Zweig stammt. Die aktuelle Insider Preview vom 19. Januar aus dem rs_prerelease-Zweig trägt die Build Nummer 17083, während Microsoft intern bereits Build 17094 für Redstone 4 vom 3. Februar testet.

Tester könnten direkt auf Redstone 5 springen

Teilnehmer des Windows Insider Programs könnten somit bald vor die Wahl gestellt werden, ob sie weiterhin Redstone 4 testen möchten oder schon auf eine erste Preview von Redstone 5 umsteigen möchten, wie es bereits zum Ende von Redstone 3 der Fall war.

Seit Oktober 2017 wird im Windows Insider Program das voraussichtlich als Spring Creators Update geplante Update für Windows 10 mit dem Codenamen Redstone 4 getestet. Erst Ende Januar 2018 hatte Dona Sarkar Redstone 5 als Codenamen für das übernächste Creators Update bestätigt, als sie in Aussicht stellte, dass zwischen dem Eingang einer Fehlermeldung durch Tester und der Information der relevanten Entwickler bei der Entwicklung von Redstone 5 nur noch vier Stunden vergehen sollen. Derzeit werden hierfür im Schnitt noch acht Stunden benötigt.

Version Entspricht Stand
Windows 10 Version 1507 Markteinführung Juli 2015
Windows 10 Version 1511 Herbst-Update November 2015
Windows 10 Version 1607 Anniversary Update Juli 2016
Windows 10 Version 1703 Creators Update April 2017
Windows 10 Version 1709 Fall Creators Update Oktober 2017
Windows 10 Version ? „Redstone 4“ 2018
Windows 10 Version ? „Redstone 5“ 2018/2019