Honor 10: Huawei-Tochter bereitet günstiges P20 vor

Nicolas La Rocco 15 Kommentare
Honor 10: Huawei-Tochter bereitet günstiges P20 vor
Bild: Winfuture

Die Huawei-Tochter Honor plant mit dem 10 eine günstigere Version des jüngst vorgestellten P20 auf den Markt zu bringen. Am 15. Mai ist die Vorstellung für Europa geplant, am 19. April soll das Smartphone allerdings schon im Heimatland China gezeigt werden. Der Seite Winfuture liegen technische Daten zum neuen Honor 10 vor.

Dass Honor kurz nach der Vorstellung eines neuen Huawei-Smartphones eine eigene Kreation mit ähnlicher Hardware aus dem Hut zaubert, ist mittlerweile keine große Überraschung mehr. Das Honor 10 soll übermorgen als Honor-Ableger des Huawei P20 (nicht P20 Pro) in China vorgestellt werden. Für den europäischen Markt will Honor das neue Smartphone am 15. Mai vorstellen, was ComputerBase aus eigener Quelle bestätigen kann. Preise liegen jedoch noch nicht vor, allerdings unterbietet Honor im Regelfall die Konzernmutter Huawei.

Rahmenloses Display mit Notch

Für das 10 übernimmt Honor das neue „rahmenlose“ Design der P20-Serie von Huawei und setzt somit ebenfalls auf die Notch im Display und das kleine Kinn an der Unterseite, in dem der Fingerabdrucksensor untergebracht wird. Mit 5,84 Zoll hat das Display die gleichen Abmessungen wie beim P20 Lite von Huawei, die Auflösung liegt bei ebenso identischen 2.280 × 1.080 Bildpunkten. Das Gehäuse besteht aus zwei an einem Rahmen aus Aluminium befestigten Glasscheiben, die in Grün und Schwarz sowie in einem neuen Blau, das je nach Blickwinkel zu Pink wechselt, angeboten werden sollen.

Honor 10
Honor 10 (Bild: Winfuture)

Auf das Leica-Branding der Kamera muss verzichtet werden, was den Preis des Smartphones drücken dürfte. Die neue Dual-Kamera mit 20 und 24 Megapixel wird als „AI Camera“ auf der Rückseite des Smartphones beworben. Das legt nahe, dass Honor wie Huawei über das auch im Honor 10 verbaute Kirin-970-SoC und dessen Neural Processing Unit (NPU) eine Szenenerkennung durchführen kann. Bei Huawei soll die Kamera im Automatikmodus über 500 Szenen aus 19 Kategorien erkennen können.

Honor 10 kommt mit Kopfhörerbuchse

Dem Bericht von Winfuture zufolge sind vom Honor 10 Varianten mit 64 und 128 GB Speicher geplant, der sich nicht per microSD-Karte erweitern lassen soll. Die Kapazität des Akkus soll bei 3.320 mAh liegen und würde sich damit zwischen Huawei P20 und P20 Lite positionieren. Als Betriebssystem ist wie beim P20 Pro und P20 Android 8.1 mit dem Huawei-Aufsatz EMUI 8.1 geplant. Das Huawei P20 Lite läuft hingegen noch mit Android 8.0 und EUMI 8.0. Gegenüber den neuen Smartphones von Huawei soll das Honor 10 den Vorteil der noch vorhandenen 3,5-mm-Klinkenbuchse mitbringen.