Roadmaps: Termine für Z390, Z490, B450 und CFL mit 8 Kernen

Michael Günsch 131 Kommentare
Roadmaps: Termine für Z390, Z490, B450 und CFL mit 8 Kernen
Bild: Bluechip (PDF)

Der Computerhersteller Bluechip hat in einem Webinar über kommende Produkte informiert und dabei diverse Details zu neuen Plattformen von AMD und Intel enthüllt. Roadmaps verraten, wann mit den Chipsätzen Z490 und B450 von AMD sowie Z390 von Intel zu rechnen ist. Auch für erste Coffee-Lake-Samples mit 8 Kernen gibt es ein Datum.

AMD Z490, B450 und X399 Refresh

Gerade erst hat AMD mit dem X470 ein „neues“ Chipsatz-Flaggschiff für die Ryzen-Prozessoren losgelassen, dessen Neuerungen sich gegenüber dem X370 doch sehr in Grenzen halten. Die Roadmaps nennen nun einen Z490 für den Sockel AM4, der sich noch oberhalb des X470 im Portfolio platziert und im Juni 2018, also zumindest zeitnah zur Computex, erscheinen soll. Welche Funktionen der Z490 bieten wird, bleibt zunächst unklar.

Dass AMD für günstigere AM4-Mainboards den B450 als Nachfolger des B350 dieses Jahr herausbringen will, war bereits von offizieller Seite bekannt. Die Bluechip-Roadmap grenzt den Termin weiter ein und spricht vom späten Juli 2018.

Roadmap: AMD-Chipsätze
Roadmap: AMD-Chipsätze (Bild: Bluechip (PDF))

Für Verwirrung sorgt, dass die AMD-Roadmap den Z490 ebenso für Anfang des zweiten Halbjahrs 2018 datiert, während die gemischte Roadmap den besagten Juni nennt.

Im August 2018 ist mit den neuen Threadripper-2000-CPUs im High-End-Desktop-Sektor zu rechnen. Zum Marktstart ist demzufolge ein Refresh der X399-Mainboards zu erwarten.

Die Modelle Threadripper 2900X, 2920X und 2950X als Nachfolger der ersten Generation Threadripper (Test) sind zu erwarten.

Chipsatz-Roadmap AMD & Intel
Chipsatz-Roadmap AMD & Intel (Bild: Bluechip (PDF))

Intel Z390 und CFL-S mit 8 Kernen

Dass mit dem Z390 bald das echte Flaggschiff der 300-Chipsatz-Serie herauskommt, hat inzwischen sogar Intel selbst verraten. Die Bluechip-Roadmaps nennen nun den Beginn des dritten Quartals für die Einführung. Dass die Board-Partner die Computex im Juni zur Vorführung erster Z390-Mainboards nutzen werden, ist somit sehr wahrscheinlich.

Roadmap: Intel-Chipsätze
Roadmap: Intel-Chipsätze (Bild: Bluechip (PDF))

Die Roadmap bestätigt außerdem das Erscheinen der ersten 8-Kern-CPUs der Mainstream-Serie Coffee Lake-S. Demnach sei mit ersten Engineering Samples im Juni 2018 zu rechnen – auch hier kommt die Computex für eine Ankündigung von Intel in den Sinn. Der Marktstart der oder des 8-Kern-Coffee-Lake wird aber augenscheinlich erst im vierten Quartal 2018 erfolgen.

Einen Nachfolger des X299-Chipsatzes für Coffee Lake-X oder Cannon Lake-X nennen die Roadmaps nicht. Dies kann bedeuten, dass sich dort in diesem Jahr nichts mehr tun wird oder aber die Informationen noch nicht vorlagen.

Das Webinar der Bluechip Computer AG aus dem thüringischen Meuselwitz war auch als Video über YouTube abrufbar, wurde inzwischen aber offline genommen.