For Honor: DLC Marching Fire und gratis Starter Edition zur E3

Jan Lehmann 17 Kommentare
For Honor: DLC Marching Fire und gratis Starter Edition zur E3
Bild: Ubisoft

Ubisoft bedenkt das Online-Hack-and-Slay For Honor zur derzeitigen E3 mit einem weiteren DLC. Mit Marching Fire erscheinen am 16. Oktober 2018 eine neue Faktion, 4 neue Helden und ein neuer Spielmodus. Zudem verschenkt Ubisoft bis zum 18. Juni 2018 die Starter-Edition von For Honor (Test).

Shaolin und chinesische Krieger

Der DLC Marching Fire implementiert die Wu-Lin-Fraktion mitsamt vier neuen Helden (Shaolin, Tiandi, Jiang Jun und Nuxia) ins Spiel. Zudem erhält das Spiel mit „Sturm“ einen neuen Spielmodus, bei dem Angreifer mit Hilfe eines Rammbocks eine Festung einnehmen müssen – respektive es gilt diese Festung zu halten. Für den neuen Spielmodus sollen zunächst drei neue Karten vorliegen.

Als weitere Neuerung soll der DLC zudem „signifikante grafische Verbesserungen“ mit sich bringen. Ubisoft spricht hier von verbesserten und detailreicheren Texturen, einem verbesserten Beleuchtungssystem sowie einer neuen Technologie für die Himmels- und Wolkensimulation. Zur Präsentation zeigt der Publisher zwei Spielschauplätze im Vorher-Nachher-Vergleich.

For Honor: Marching Fire – Grafikvergleich (vorher)
For Honor: Marching Fire – Grafikvergleich (vorher) (Bild: Ubisoft)
For Honor: Marching Fire – Grafikvergleich (nachher)
For Honor: Marching Fire – Grafikvergleich (nachher) (Bild: Ubisoft)
For Honor: Marching Fire – Grafikvergleich (vorher)
For Honor: Marching Fire – Grafikvergleich (vorher) (Bild: Ubisoft)
For Honor: Marching Fire – Grafikvergleich (nachher)
For Honor: Marching Fire – Grafikvergleich (nachher) (Bild: Ubisoft)

Gratis Starter Edition mit Einschnitten

Im Zuge der derzeitigen E3 verschenkt Ubisoft noch bis zum 18. Juni 2018 die Starter Edition von For Honor. Zur Aktivierung des Spiels muss man sich mittels Uplay-Account auf der entsprechenden Aktionsseite anmelden. Im Anschluss wird For Honor: Starter Edition der Bibliothek hinzugefügt und kann fortan heruntergeladen und genutzt werden.

Starter- und Standard-Edition im Vergleich
Starter- und Standard-Edition im Vergleich (Bild: Ubisoft)

Die Starter Edition, die neben der Basisversion regulär zum Preis von 15 Euro erhältlich ist, fordert dem Spieler jedoch einiges an Geduld ab. Zwar stehen dem Spieler, wie in der Basisversion, Single- und Multiplayer mit den drei Helden der Vanguard-Klasse zur Verfügung, doch müssen Erweiterungen teurer „rekrutiert“ werden. Kostet dies in der Standardversion 500 „Stahl“ pro Figur, müssen in der Starter Edition 8.000 Stahl gelöhnt werden. Gleiches gilt für die sechs zusätzlichen Helden. DLC-Helden kosten bei beiden Versionen 15.000 Stahl. Ein Upgrade von der Starter- auf die Basis-Version ist im Nachhinein nicht möglich.