Raidmax X08: Der halboffene Aufbau greift um sich

Max Doll 47 Kommentare
Raidmax X08: Der halboffene Aufbau greift um sich
Bild: Raidmax

Immer mehr Hersteller nehmen halboffene Gehäuse für das Angebot im oberen Preissegment ins Programm, die mehr Gestaltungsspielraum bei der Formgebung besitzen. Raidmax ist keine Ausnahme: Das X08 folgt genau diesem Trend.

Solche Gehäuse finden sich mittlerweile nicht mehr nur in In Wins Frame-Serie, die unter anderem das D-Frame 2.0 und H-Frame (Test) hervorgebracht hat. Auch das Cougar Conquer Essence, das Enermax Steelwing, das Raijintek Paean und Paean M sowie Thermaltake P5 und Core P90 setzen auf einen mal mehr, mal weniger offenen Aufbau für stets mehr oder weniger deutlich dreistellige Kaufbeträge. Praktischer Nutzen darf dabei gerne hinten an stehen.

Viel Volumen für das Design

Dies ist auch beim X08 der Fall. Seine äußere Hülle wird von Raidmax eher angedeutet als umgesetzt: Seitenteile werden auf Abstand montiert, die Panels an Vorder- und Oberseite sind weniger funktional denn für ästhetische Wirkung konzipiert. Gleiches gilt für die Seitenteile, die weder bündig zum Rahmen montiert werden, noch die gesamten Flanken des Towers abdecken.

Rund 82 Liter Volumen bewältigen neben zwei Festplatten (2,5 oder 3,5 Zoll), die am Mainboard-Tray verschraubt werden, lediglich 400 Millimeter lange Erweiterungskarten und 150 Millimeter hohe CPU-Kühler. Gängige Modelle in Tower-Bauweise werden durch diese Limitierung ausgeschlossen. Zum Vergleich: Typische ATX-Gehäuse sind bereits mit 50 Litern Volumen keinen solchen Einschränkungen unterworfen und nehmen mehr Komponenten auf.

Gekühlt werden soll im X08 wie bei anderen Designgehäusen aber tendenziell mit Wasser. Ein Ausgleichsbehälter soll laut Produktbildern hinter der Front montiert werden, unter dem Deckel bietet das Gehäuse Raum für einen 360-mm-Radiator oder drei 120-mm-Lüfter. Weitere Montagepositionen sind ebenso wenig vorhanden wie Staubfilter, die bei Towern dieser Art ohnehin keine große Wirkung entfalten können.

Preis und Verfügbarkeit

Die Preisempfehlung des X08 liegt bei rund 190 Euro. Wann der Tower den Handel erreichen wird, hat Raidmax offen gelassen.

Raidmax X08
Mainboard-Format: ATX, Micro-ATX
Chassis (L × B × H): 610 × 255 × 525 mm (81,66 Liter)
Material: Aluminium, Glas
Nettogewicht: ?
I/O-Ports: 2 × USB 3.0, HD-Audio
Einschübe: 3 × 3,5"/2,5" (intern)
Erweiterungsslots: 7
Lüfter: Deckel: 3 × 120 mm (optional)
Staubfilter:
Kompatibilität: CPU-Kühler: 150 mm
GPU: 400 mm
Netzteil: Unbeschränkt
Preis: