News Raidmax X08: Der halboffene Aufbau greift um sich

Hitomi

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
105
#2
Ein Gehäuse mit 360° Staubeinlass :freak: Da ist man ja nur am putzen :rolleyes:
 

Axxid

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.236
#3
Ich finde es schick. Würde es mir selber nirgends hinstellen (da zu groß, zu offen) aber das Design gefällt.
 

S1l3nt

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
314
#6

deo

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
6.139
#7
Solche Designteile werden eher in voll klimatisierten Gebäuden stehen, die selbst Glaspaläste sind. Da sind schwaze Kisten eher Fremdkörper.
 

Kaleo Meow

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.852
#8
Wer solch ein Gehäuse hat, hat auch ne Putzfrau.

Kann mir kaum vorstellen das sich das 0815 Anwender in die Bude stellen, das passt doch nirgends zu.
 

eLdroZe

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
702
#10
Kann ich verneinen,mein Gehäuse ist immer offen an der Seite und Staub ist dort sehr wenig.Wenn man die Wohnung imemr gut Lüftet und Sauber hält hat man auch kaum probleme mit Staub.
Mein altes Gehäuse war auch immer offen an der Seite und hat weniger Staub gezogen als mein neues, geschlossenes jetzt. Irgendwie also richtig.

Und wenn man das Glas usw. nicht dauernd anfasst muss man das auch nicht putzen. ^^
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
7.165
#11
Im Prinzip eine gute Sache, wenn man sich richtig anzuwenden weiß.
Gehäuse wie in diesem Beispiel, sind meiner Meinung nach ein totaler Reinfall.

Damit es gut aussehend bleibt, muss man diesen Staubfänger immer wieder reinigen.
Für mich persönlich, sollte die Reinigung innerhalb 1-2 Sekunden mit einem einzigen Wisch erledigt sein.

Mein "selbstgebautes Gehäuse", welches nur aus einer Mainboard-Halterung und Abstandshalter besteht und sonst nichts, welches ich aus einem alten Gehäuse herausgeschnitten habe, ist zweckmäßiger.
Ich habe das Ding inkl. aller Komponenten selbstverständlich im Kleider-Schrank auf ein Regal gelegt und abgesehen von ein paar Luftlöchern auf der Rückseite, den Schrank verschlossen.
So muss ich den PC zum Einen nicht sehen und zum Anderen nicht hören, trotz Luftkühlung. Temperaturprobleme macht es auch nicht, weil das Fach groß genug dafür ist.
 

Candy_Cloud

Rear Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
5.261
#14
Design ist ja zum Glück Geschmackssache :daumen:

Mir gefällt es nicht so sehr.
 

Fresh-D

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
846
#17
Also ich würde meine High-End Graka ja nicht ohne die PCIe-Stromstecker betreiben. :lol:

@Topic: Mal wieder so ein offenes Design Gehäuse, was fast so aussieht wie die anderen. Wir hatten doch erst die Tage seinen Bruder in den News. (okay vllt. doch nicht, ist eher sein Halbbruder) Aber diese beiden könnten Zwillinge sein.

Das erinnert mich an ein YT Video, wo sämtliche Gehäuse der letzten beiden Jahre (war glaub ich 2017-2016) verglichen wurden und den Herstellern Ideenlosigkeit attestiert wurde. Alles nur noch mit Glas überall und RGB en masse und immer der gleiche Aufbau.
Eigentlich so wie in diesem Fall...
 
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
701
#18
@Fresh-D Stimmt schon, viele Gehäuse sehen sich sehr ähnlich, aber man kann jetzt nicht unbedingt sagen, dass das ein neues Phänomen ist, die Kunden kaufen eben das, was gerade "im Trend" ist. Es gibt bzw. gab schon immer wieder mal neue Ansätze, aber viele setzen sich leider nie im Mainstream durch (das um 90 Grad gedrehte Mainboard mancher Silverstone-Gehäuse fällt mir da z.B. ein).
 
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
194
#19
Haha, wie bescheuert. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich damit Geld verdienen lässt. Das kauft doch keiner. Wer möchte denn den Lärm sein Lüfter hören und ständig von Staub befreien müssen?
 

Häschen

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
5.897
#20
Warum sollten die Lüfter in einem offenen Gehäuse lauter sein als in einem geschlossenem?
 
Top