Kingston HyperX Savage Exo: Externe SSD mit 500 MB/s über USB 3.1

Michael Günsch 30 Kommentare
Kingston HyperX Savage Exo: Externe SSD mit 500 MB/s über USB 3.1
Bild: Kingston

Neben der HyperX RGB SSD hat Kingston in diesen Tagen auch eine externe SSD vorgestellt. Die HyperX Savage Exo bietet 480 oder 960 GB Speicherplatz im kompakten Format für unterwegs. Dank USB 3.1 Gen 2 sollen Übertragungsraten von bis zu 500 MB/s erreicht werden.

HyperX Savage Exo ist kompakt und leicht, es geht aber noch kleiner

Mit Abmessungen von 123,82 × 48,61 × 10,24 mm (L×B×H) ist die HyperX Savage Exo relativ kompakt, aber länger als vergleichbare Produkte wie die Samsung Portable SSD T5 (Test) oder die SanDisk Extreme Portable SSD. Breite und Höhe fallen ähnlich aus. Das Gewicht von 56 Gramm ist ähnlich wie bei Samsung, aber deutlich schwerer als das Leichtgewicht von SanDisk, das ein gegen Staub und Nässe geschütztes Kunststoffgehäuse besitzt.

Über USB 3.1 Gen 2 soll die HyperX Savage Exo Daten mit bis zu 500 MB/s lesen und mit bis zu 480 MB/s schreiben, was etwas langsamere Werte als bei der genannten Konkurrenz bedeutet. Sehr wahrscheinlich ist eine SATA-SSD im M.2- oder mSATA-Format verbaut. Angaben zum Controller macht Kingston nicht, der NAND-Flash wird lediglich mit „3D TLC“ angegeben.

USB 3.1 mit Typ C, Anschlusskabel auch für Typ A

Die externe SSD ist mit einer USB-C-Buchse versehen. Am anderen Ende der mitgelieferten Anschlusskabel sind USB-C oder das weit verbreitete USB-A vertreten. Der Hersteller wirbt mit einer Kompatibilität für Windows-PCs, Macs sowie die Spielkonsolen PlayStation 4 und Xbox One und gibt drei Jahre Garantie.

Die Kingston HyperX Savage Exo kann über den Hersteller-Shop bestellt werden. Günstiger sind die SSDs aber im freien Handel, wobei derzeit nur Angebote bei Amazon von rund 148 Euro* (480 GB) und 270 Euro* (960 GB) vorliegen. Die Preise liegen somit zum Marktstart noch etwas höher als bei der insgesamt besser ausgestatteten Konkurrenz, was sich aber noch ändern kann.

HyperX Savage Exo Samsung Portable SSD T5 SanDisk Extreme Portable SSD
Format (intern) ? mSATA ?
Abmessungen (L×B×H) 123,82 × 48,61 × 10,24 mm 74 × 57,3 × 10,5 mm 96,2 × 49,55 × 8,85 mm
Gewicht 56 g 51 g 39 g
Kapazitäten 480 GB, 960 GB 250 GB, 500 GB, 1.000 GB, 2.000 GB
Schnittstelle USB 3.1 Gen 2 (10 Gbit/s, UASP)
Anschluss USB Typ C zu Typ A/C
Max. Transferrate Lesen: 500 MB/s
Schreiben: 480 MB/s
Lesen: 540 MB/s
Schreiben: k. A. (~520 MB/s im Test)
Lesen: 550 MB/s
Schreiben: k. A.
Controller keine Angabe Samsung MGX keine Angabe
NAND-Flash „3D TLC“ 3D V-NAND V4
(TLC, 64 Layer, 256 Gigabit)
3D-NAND
Schutzart IP55
Verschlüsselung AES 256 Bit
Garantie 3 Jahre
TBW keine Angabe
Preis (Handel) 148 €, 270 € 99 €, 139 €, 264 €, 575 € 91 €, 137 €, 250 €, 560 €

(*) Bei den mit Sternchen markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Im Fall einer Bestellung über einen solchen Link wird ComputerBase am Verkaufserlös beteiligt, ohne dass der Preis für den Kunden steigt.