Nokia 7.1: Android One mit Oreo und HDR-Display für 339 Euro

Mahir Kulalic 81 Kommentare
Nokia 7.1: Android One mit Oreo und HDR-Display für 339 Euro
Bild: HMD Global

HMD Global hat mit dem Nokia 7.1 ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt, das das Portfolio an Android-One-Geräten erweitert. Trotz der ähnlichen Namen ist das Modell nicht der Nachfolger des technisch stärkeren 7 Plus (Test), setzt sich dafür mit einem HDR-Display und Aluminium-Glas-Design ab.

HDR-Umwandlung von SDR-Inhalten

Nach dem 6.1 Plus ist das 7.1 das zweite Nokia in HMDs Portfolio, das auf eine Notch im Display setzt, die Sensorik, Ohrhörer und Frontkamera beinhaltet. Der Bildschirm selbst misst 5,84 Zoll und bietet eine Auflösung von 1.080 × 2.280 Bildpunkten im Seitenverhältnis 19:9. Geschützt wird die Front von Corning Gorilla Glass 3. Der Rahmen des Smartphones besteht aus einer Aluminium-6000-Legierung, die Rückseite wie die Front aus Glas – in welcher Form ist hingegen unklar, HMD bewirbt nur die Front mit der Lösung von Corning.

Eine Besonderheit des Displays, insbesondere in Anbetracht der Preisklasse, ist die Unterstützung von HDR10. Laut Hersteller kann das Smartphone zudem auch SDR-Inhalte automatisch in HDR umwandeln, was in einer besseren Farbdarstellung resultieren soll.

In Deutschland mit weniger RAM

Für Rechenleistung steht ein Qualcomm Snapdragon 636 zur Verfügung, der in der Variante für den deutschen Markt auf 3 GB RAM und 32 GB Flash-Speicher zurückgreifen kann. International wird auch eine Variante mit 4 GB Arbeitsspeicher und doppeltem internen Speicher erscheinen. Der interne Speicher kann per microSD-Karte erweitert werden – wer darauf verzichtet, kann dank Dual-SIM-Funktionalität alternativ eine zweite Nano-SIM nutzen. Zur Energieversorgung kommt ein 3.060-mAh-Akku zum Einsatz, der laut HMD den ganzen Tag über halten soll.

Dual-Kamera mit Zeiss-Optik für künstliches Bokeh

Neben dem Display legt HMD Global auch den Schwerpunkt auf die Dual-Kamera. Diese setzt auf Optiken von Zeiss und bietet bei der Hauptkamera eine Auflösung von 12 Megapixel. Die weiteren Eckdaten sind eine Blende von f/1.8, eine Pixelgröße (Kantenlänge) von 1,2 um sowie Autofokus per Phasenerkennung. Ergänzt wird diese von einer zweiten Kamera mit 5 Megapixel Auflösung und festem Fokus bei einer Offenblende von f/2.4. Bei dieser handelt es sich um eine Monochrom-Linse, die zusätzliche Informationen für unter anderem künstliches Bokeh sammelt.

Android One, aber mit veraltetem 8.1 Oreo

Wie alle aktuellen Nokia-Modelle von HMD Global ist auch das 7.1 Teil des Android-One-Programms, das drei Jahre Sicherheitspatches und zwei Jahre Betriebssystem-Updates sicherstellt. Wie bereits das zur IFA 2018 gezeigte Motorola One kommt aber auch das neue Nokia-Smartphone ab Werk noch mit dem veralteten Android 8.1 Oreo, obwohl Android 9 Pie bereits seit zwei Monaten fertig ist. Ein Update auf Pie soll diesen Monat folgen. Gleiches gilt für die Modelle 6.1 und 6.1 Plus, wohingegen das 8 und 8 Sirocco erst nächsten Monat versorgt werden sollen. Das Nokia 7 Plus erhält bereits die neue Android-Version.

Preise und Verfügbarkeit

Das Nokia 7.1 erscheint kommt am 18. Oktober in den Farben Blau und Silber zum Preis von 339 Euro.

Nokia 7.1 Nokia 7 Plus
Software:
(bei Erscheinen)
Android 8.1
Display: 5,84 Zoll
1.080 × 2.280, 432 ppi
IPS, HDR, Gorilla Glass 3
6,00 Zoll
1.080 × 2.160, 402 ppi
IPS, Gorilla Glass
Bedienung: Touch, Fingerabdrucksensor
SoC: Qualcomm Snapdragon 636
8 × Kryo 260 Silver, 1,80 GHz
14 nm, 64-Bit
Qualcomm Snapdragon 660
4 × Kryo 260 Silver, 2,20 GHz
4 × Kryo 260 Silver, 1,84 GHz
14 nm, 64-Bit
GPU: Adreno 509 Adreno 512
RAM:
3.072 MB
LPDDR4
Variante
4.096 MB
LPDDR4
4.096 MB
LPDDR4
Speicher: 32 / 64 GB (+microSD) 64 GB (+microSD)
Kamera: 12,0 MP, 2160p
Dual-LED, f/1,8, AF
12,0 MP, 2160p
Dual-LED, f/1,7, AF
Sekundär-Kamera: 5,0 MP, f/2,4 13,0 MP, f/2,6, AF
Tertiär-Kamera: Nein
Quartär-Kamera: Nein
Frontkamera: 8,0 MP
f/2,0
16,0 MP, 1080p
f/2,0
Sekundär-Frontkamera: Nein
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: Ja HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Ja
↓300 ↑50 Mbit/s
Advanced
↓300 ↑50 Mbit/s
WLAN: 802.11 a/b/g/n/ac 802.11 a/b/g/n/ac
Wi-Fi Direct
Bluetooth: 5.0
Ortung: A-GPS, GLONASS, QZSS? A-GPS, GLONASS, BeiDou
Weitere Standards: USB 2.0 Typ C, NFC
SIM-Karte: Nano-SIM, Dual-SIM
Akku: 3.060 mAh
fest verbaut
3.800 mAh
fest verbaut
Größe (B×H×T): 71,1 × 149,7 × 7,90 mm 75,6 × 158,4 × 7,99 mm
Schutzart:
Gewicht: 160 g 183 g
Preis: ab 337 €