News Nokia 7.1: Android One mit Oreo und HDR-Display für 339 Euro

Mahir

Schreiberling
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.369
#1
HMD Global hat mit dem Nokia 7.1 ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt, das das Portfolio an Android-One-Geräten erweitert. Trotz der ähnlichen Namen ist das Modell nicht der Nachfolger des technisch stärkeren 7 Plus (Test), setzt sich dafür mit einem HDR-Display und Aluminium-Glas-Design ab.

Zur News: Nokia 7.1: Android One mit Oreo und HDR-Display für 339 Euro
 
Dabei seit
März 2013
Beiträge
579
#3
Können die nicht einfach mal ein Android One Smartphone im Lumia Design
ohne diese hässliche Notch und mit ordentlichen Specs bringen?
Wer kauft sich denn diesen Schinken für 340€? :confused:

Edit:
Auf Behance gibt es ein Konzept, welches meiner Meinung nach deutlich
attraktiver wäre.
 
Zuletzt bearbeitet:

XimiGin

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
329
#4
Hmd auch auf dem keine Klinke Hype, na dann
 
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
572
#6
Warum bringen Hersteller für Deutschland des öfteren eine schwächere Variante der Modelle, mit weniger RAM oder geringeren internen Speicher, raus. Was hat das für einen Hintergrund? Kann das jemand plausibel erklären?

Grundsätzlich gefällt mir das Konzept von HMD. Die Geräte wirken auf mich solide und qualitativ hochwertig. Und der Punkt, dass ein pures Android verwendet wird, spricht natürlich auch für sich. Schöne Geräte.
 
Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.650
#7
Für 250€ währe es eine Überlegung durchaus wert. Alleine schon wegen den schnellen Updates währe es für mich der Kaufgrund.
 
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
886
#9
Warum bringen Hersteller für Deutschland des öfteren eine schwächere Variante der Modelle, mit weniger RAM oder geringeren internen Speicher, raus. Was hat das für einen Hintergrund? Kann das jemand plausibel erklären?
Alte-Welt-Zuschlag schätz ich. Btw. - wieso ist das Nokia 6.1 Plus bzw. Nokia X6 bei uns noch immer nicht verfügbar? GG3 find ich jetzt grade wieder nicht so prickelnd weil z.B. mein neues Pocophone F1 (gibts um's selbe Geld mit SD845) genauso kratzfest ist wie das Mi A1, eher weniger. Zum Glück behebt die Gorilla Glas Folie in dem Fall das Problem, dass man wegen der Polarisation mit Sonnenbrille nichts sieht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
3.357
#10
Zu teuer in Deutschland (in der Schmalspur 3 GB-Ausstattung) ist das Nokia 7.1 im Vergleich zum Nokia 7+ (hat es Klinke wie letzteres, ich hoffe doch?) und das scheinbar wegen HDR (Hype) und 30 ppi mehr.

Also wenn das Geraet kraeftig im Preis auch ca. 250 Euro sinkt, dann waere es evt. eine Ueberlegung wert ... 'mal schauen, wie sich das so entwickelt?
 

Nitschi66

Kreisklassenmeister
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.278
#11
Warum bringen Hersteller für Deutschland des öfteren eine schwächere Variante der Modelle, mit weniger RAM oder geringeren internen Speicher, raus. Was hat das für einen Hintergrund? Kann das jemand plausibel erklären?
Du zahlst in Deutschland auf Flashspeicher so eine Art Pauschal-Gema, weil du da Inhalte speichern kannst. Das betrifft auf jeden fall den Hauptspeicher, aber ich glaube sogar auch den RAM.

Quelle: https://www.computerbild.de/artikel...hoehung-USB-Stick-Speicherkarten-7530175.html
 

Yoshi_87

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.128
#12
Bei den Handy News sollte im ersten Satz stehen ob das Gerät einen Klinkenanschluss hat oder nicht, dann kann man sich bei Fehlen das Lesen sparen. Hier leider unklar
Bitte JA! Ich finde es so nervig jedes mal am Gerät suchen zu müssen ob das Teil voll funktionsfähig ist oder nicht.

Schreibt es doch einfach in eure Tabelle rein@computerbase... Kopfhöreranschluss: Ja/Nein.
 
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.834
#13
Ich find das Ding nicht zu teuer.
Klar, die ganzen Chinesen Bomber sind günstiger und haben zum Teil, bessere Hardware. Aber bei den Chinesen kaufst du ein Gerät und weisst, das zu 99% keine Updates mehr kommen. Ein zwei Marken evtl. ausgeschlossen, wobei diese Geräte dann auch nicht mehr so günstig sind. Hier kaufst du eine Garantie, dass man wenigstens drei Jahre Updates bekommt und dass ist auch was Wert.
@failormooNN sieht für mich wie ein Galaxy Note 8, 9 aus. Bis auf die Rückseite.
 
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.603
#16
Alleine der reduzierte RAM und der halbierte interne Speicher sind ein Grund zum Boykott des Modells :freak: warum HMD? Warum?? :freak:
 
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
2.445
#17
Warum bringen Hersteller für Deutschland des öfteren eine schwächere Variante der Modelle, mit weniger RAM oder geringeren internen Speicher, raus. Was hat das für einen Hintergrund? Kann das jemand plausibel erklären?
Das liegt an der Gema Abgabe, die für den Speicher zu entrichten ist. Verbauen sie mehr Speicher wird es automatisch teurer, da die Gebühr steigt...
Da dürft ihr euch bei der tollen Politik bedanken, Raubkopieren ist verboten, aber man muss eine Gebühr bezahlen, da man ja Kopien anfertigen kann:freak:

@Neckreg
Die Deutschen lassen sich offensichtlich jeden Schrott zum überhöhten Preis andrehen.
Nope, siehe oben das liegt einzig an den Gebühren...
 
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
886
#18
Ich find das Ding nicht zu teuer.
Klar, die ganzen Chinesen Bomber sind günstiger und haben zum Teil, bessere Hardware. Aber bei den Chinesen kaufst du ein Gerät und weisst, das zu 99% keine Updates mehr kommen.
Hm, also Xiaomi ist bei Updates relativ vorbildlich, insbesondere bei Android One Geräten gibt's nichts auszusetzen. Das Quellcode Veröffentlichen haut da auch hin.
 

Anhänge

Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
3.390
#19
Android One und HDR-Display für 339 Euro hört sich erst einmal gut an und dann geht’s los.

Wieso um alles in der Welt, eine beschnittene 3GB-Version für Deutschland? Ich wüsste gerne ganz ehrlich, kann mir das auch nur ein Verantwortlicher bei NOKIA erklären.

Abgesehen davon, wenn man schon auf Android One setzt, dann sollte man mit einem aktuellen Android 9 Pie starten und anschließend den Android One Supportzeitraum bieten.

Aber die Krönung ist das Design. Bitte wer hat sich ausgedacht, „Wir täuschen jetzt ein randloses Design durch eine Notch vor, ist ja aktuell groß in Mode!“ und versaut es dann mit dem riesigen unteren Rand („Chin“) so dermaßen?

Irgendwie sieht das Gerät so aus, als würde man ein konventionelles Smartphone falsch herum halten.

Android One, HDR, 339,— Euro und am Ende wieder nicht bis zum Ende fertig gedacht.

Ich verstehe mittlerweile, warum die Konsumenten auf Apple, Samsung oder alternativ auf Xiaomi setzen.

Liebe Grüße
Sven
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.502
#20
Warum sind die Android One Geräte alle nicht wasserdicht und/oder haben keine anständige Kamera und auch noch schwache Lautsprecher!? Diese wunderbaren Merkmale vereinen bisher alle Geräte. Kann ja nicht sein...
 
Top