RimWorld 1.0: Survival-Strategie mit Geschichten-KI ist fertig

 Notiz
Michael Günsch 20 Kommentare
RimWorld 1.0: Survival-Strategie mit Geschichten-KI ist fertig
Bild: Ludeon Studios

Nach über fünf Jahren Entwicklungsarbeit ist RimWorld als fertige Version 1.0 erschienen. Das vom Schöpfer Tynan Sylvester als „Sci-Fi-Kolonie-Simulation mit Geschichtenerzähler-KI“ beschriebene Spiel für Windows, macOS und Linux hat schon in der Early-Access-Phase viel positives Feedback erfahren.

Grundsätzlich ist RimWorld ein Aufbaustrategiespiel mit Survival- und Sandbox-Charakter, das mit der zufällig generierten Spielwelt und der per KI geführten Story viel Abwechslung und Überraschungen bietet. Ziel ist es, mit den drei Überlebenden einer Raumschiff-Havarie auf einem fremden Planeten eine Kolonie aufzubauen und zu verteidigen.

Über die Homepage zum Spiel lässt sich das Spiel für 35 US-Dollar (rund 30 Euro) ohne Kopierschutz erwerben. Auf Steam kostet der Titel ebenfalls rund 30 Euro.