Jonsbo U5: Schlichtes Gehäuse wird größer und umgebaut

Max Doll 124 Kommentare
Jonsbo U5: Schlichtes Gehäuse  wird größer und umgebaut
Bild: Jonsbo

Jonsbo lässt das kompakte ATX-Gehäuse U4 deutlich wachsen. Das um 25 Prozent auf rund 40 Liter gesteigerte Volumen kommt Grafikkarten, Radiatoren und der Lüfteranzahl zu Gute. Am schlichten Grunddesign hält der Anbieter hingegen unverändert fest.

Mit Dimensionen ändert Jonsbo auch das gesamte Layout, das nun eher der UMX-Serie entspricht. Das Netzteil wandert vom Boden des Towers direkt hinter die Front und bläst Warmluft nach oben, die Blende zum Abdecken von Kabeln verläuft vertikal.

Die Unterseite bleibt durch diese Anordnung frei und nimmt nun drei 120-mm-Lüfter auf, was die Frischluftzufuhr verbessern soll – im Vorgänger mussten Frontlüfter Luft durch kleine seitliche Öffnungen ansaugen. Zwei weitere Lüfter dieses Formfaktors können unter dem Deckel, ein einzelnes Exemplar im Heck befestigt werden. Dadurch wird Luft nun von unten nach oben durch das Gehäuse geführt. Unter dem Deckel bleibt zudem mehr Raum zum Mainboard, um den Einbau tieferer Radiatoren zu ermöglichen.

Festplatten werden beim UM5 nicht mehr an der Front und am Boden befestigt, sondern hinter dem Mainboard-Tray, wo Jonsbo mehr Abstand zum Seitenteil vorsieht. Hier können insgesamt vier Datenträger, davon bis zu zwei im 3,5"-Formfaktor, installiert werden. Der Raumgewinn hinter der Hauptplatine geht nicht nur auf das Konto der gestiegenen Breite, sondern auch zu Lasten der Kühlerkompatibilität: Das Limit sinkt von 170 auf 160 Millimeter in der Höhe. Grafikkarten dürfen hingegen 350 statt 310 Millimeter lang sein.

Verfügbarkeit: Bald

Wann das Gehäuse im Handel erhältlich sein soll, hat Jonsbo selbst noch nicht kommuniziert. ComputerBase-Leser „Novocain“ hat im Forum allerdings die Aussage des Herstellers wiedergegeben. Laut dem Jonsbo-Distributor PC Cooling sollte der Tower ab dem 18. Dezember verfügbar sein, ist dort aber noch nicht gelistet. Angeboten wird das UM5 in den Farben Schwarz und Silber, wobei in Anbetracht von Ausstattung und Aufbau Preise knapp unterhalb von 100 Euro zu erwarten sind.

Update 22.12.2018 10:06 Uhr

Mittlerweile ist das U5 bei PC Cooling für rund 75 Euro ab Lager verfügbar.

Jonsbo U5 Jonsbo U4
Mainboard-Format: ATX, Micro-ATX
Chassis (L × B × H): 418 × 219 × 440 mm (40,28 Liter)
Seitenfenster
340 × 205 × 428 mm (29,83 Liter)
Seitenfenster
Material: Stahl, Aluminium, Glas
Nettogewicht: 7,20 kg 4,80 kg
I/O-Ports: 2 × USB 3.0, HD-Audio
Einschübe: 2 × 3,5"/2,5" (intern)
2 × 2,5" (intern)
1 × 3,5"/2,5" (intern)
1 × 3,5" (intern)
2 × 2,5" (intern)
Erweiterungsslots: 7
Lüfter: Heck: 1 × 120 mm (optional)
Deckel: 2 × 120 mm (optional)
Boden: 3 × 120 mm (optional)
Front: 2 × 120 mm (optional)
Heck: 1 × 120 mm (1 × 120 mm inklusive)
Boden: 1 × 120 mm (optional)
Staubfilter: Deckel, Boden Netzteil, Boden
Kompatibilität: CPU-Kühler: 160 mm
GPU: 350 mm
Netzteil: Unbeschränkt
CPU-Kühler: 170 mm
GPU: 310 mm
Netzteil: 250 mm
Preis: ab 81 €