Band of Bastards: Dritter DLC für Kingdom Come: Deliverance am 5. Februar Notiz

Michael Günsch 21 Kommentare
Band of Bastards: Dritter DLC für Kingdom Come: Deliverance am 5. Februar
Bild: Steam

Am 5. Februar 2019 erscheint mit Band of Bastards (Bastardbande) die mittlerweile dritte kostenpflichtige Erweiterung (DLC) für das Mittelalter-Rollenspiel Kingdom Come: Deliverance. Ein kurzer Teaser-Trailer verrät ebenso wie die knappe Ankündigung nur wenig über den Umfang.

Die Geschichte wird um einen Part erweitert, in dem Radzig Kobyla, der Lehnsherr vom Protagonisten Heinrich, von alten Erzfeinden bedroht wird. Hilfe sucht Radzig bei einer berühmt berüchtigten Söldnertruppe, der der Spieler in Form von Heinrich zur Seite steht.

Im Oktober war mit Amorous Adventures der zweite DLC zum Preis von rund 10 Euro erschienen. Ein ähnlicher Preis ist für Band of Bastards zu erwarten. Voraussichtlich im Frühjahr 2019 soll mit A Woman's Lot (Das Los einer Frau) der vierte und letzte DLC erscheinen.

Die Straßen rund um Rattay sind alles andere als sicher, also heuert Herr Radzig Kobyla einen alten Freund an – den verarmten, aber gerissenen Herrn Kuno von Reichwaldau und seinen berühmt-berüchtigten Söldnertrupp. Radzig schickt Heinrich aus, damit er den Männern die Gegend zeigt ... und um deren unstillbaren Hunger nach Ärger im Zaum zu halten. Gemeinsam patrouillieren sie durch die Provinz und finden bald heraus, dass Radzigs Erzfeinde aus vergangenen Zeiten zurückgekehrt sind, um alte Rechnungen zu begleichen. Die zwei Trupps schenken sich nichts in ihrem schonungslosen Gefecht, das schließlich in einem unvermeidlichen Showdown gipfelt.