Notiz Band of Bastards: Dritter DLC für Kingdom Come: Deliverance am 5. Februar

Launebub

Ensign
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
139
Ich wäre noch immer für einen anpassbaren Schwierigkeitsgrad als Update, als zig neue DLC. Für mich war das Game kaum spielbar :/
 

Spambot3000

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
24
So geil das Hauptspiel auch war, aber bei diesem DLC warte ich erstmal Reviews und Bugfixes ab. Ich habe die letzten 2 DLC blind gekauft, weil ich Warhorse gerne unterstütze, wurde aber riesig enttäuscht. Der erste DLC war vom Inhalt eine Frechheit und der 2te vom Bugfixing. Für die 3te Erweiterung haben sie sich hoffentlich ein bisschen mehr angestrengt...
 

th3o

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
6.555
Wie ist eigentlich der technische Status des Spiels verglichen mit der damaligen Release Version? Hat sich da signifikant was getan in Sachen framerate und generelle Optimierung?
 

naniii

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
45
Ich liebe dieses Spiel, ein Mittelalterspiel ohne Fantasy.
Die Bewertungen der bisherigen dlc auf steam waren eher mau. Mal bei diesem, Mal schauen wie's wird; mehr Spiel hätte ich schon gerne.

@th3o Bugs hat's m. E. noch, aber keine relevanten. Jedoch spiele ich es mit Proton. Aber eins kann ich auf jeden Fall sagen, das zu anfangs viel gescholtene Kampfsystem ist jetzt astrein.

@Launebub Ich nutze bei schwierigen Gegnern einfach das Überraschungsmoment.
 

grossernagus

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.537
Der Trailer sieht aber extrem langweilig und nichtssagend aus.
 

MeisterOek

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
884
Ok, kann es dann ja im Frühjahr kaufen, wenns dann tatsächlich "komplett" ist.
 

TornA

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
50
@th3o Nach einigem Ärgernis mit den AMD-Treibern, weil so mancher Treiber mir keine Shadowmaps im Spiel erzeugen wollte, lief es ansonsten anstandslos auf meiner Vega. Dafür, dass das Spiel eher von Nvidia profitieren soll, habe ich wenig gemerkt. In Wies und Flut stabile 60fps in FullHD auf zum Großteil höchsten Einstellungen, in den größeren Orten sackte die Performance schon mal bis 40fps ein. Klare Anzeichen darüber, ob jetzt die Grafik oder die CPU limitiert, konnte ich aber nicht ausmachen. Ich könnte mir vorstellen, dass das auch ein merkwürdiges Zusammenspiel mit der Engine ist.
Ansonsten lief das Spiel absolut stabil, bis auf einen Bug mit dem Aussehen eines Charakters habe ich aber keinerlei Fehler beobachten können und ich habe das Grundspiel ohne DLC wohl zu 80 bis 85% abgeschlossen.
 

Makkaroni

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
268
Ja, der Umfang der bisherigen DLC's ist nicht überragend, aber Spass machen sie dennoch. Bugs hatte ich nicht.
Im Fall von "From the Ashes" kann man das DLC in ca. 20 Minuten durchspielen, wenn man genug Groschen hat (etwa 100.000).
Trotzdem macht das Bauen u. zusehen Spass. Ich hätte es gut gefunden, einen Wirtschaftsteil im Spiel zu haben, mit dem man Groschen verdienen kann.
Die Jagd u. der Verkauf von Wildschweinlfleisch, bzw. das Verkaufen der Rüstungen von besiegten Kumanen bringen viel zu viel Groschen ein u. sind total overpowered.
 

Shio

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
2.320
Das erinnert mich wieder daran, dass ich das Spiel noch immer nicht durch habe.
Das Ende wurde leider nach der großen Schlacht recht mau. Zumal das Spiel auch zu einfach wurde wenn mans einmal raus hatte.

Wurde es eigentlich mal geändert, dass man nicht jedes Mal parriert wird wenn man angreift?
Das hat das Endgame so hart langweilig gemacht.
 

Andreas_AUT

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
30
Endlich wieder Action: DLC 1 war toll, endlich konnte ich ein eigenes Dorf verwalten ( auch wenn ich mir zb Räuber wünschen würde, wo ich das Dorf verteidigen muss ). DLC 2 hab ich mal ausgelassen, auch wenn es "nur" 10,- sind warte ich da auf eine Aktion ( die vielen negativen Kommentare auf Steam haben mich mal abgeschreckt ).
DLC3 werde ich aber vermutlich gleich kaufen.

Bzgl Ash from the ashes: das Dorf zu planen war echt nett ( auch wenn du eigentlich nicht viel Auswahl hattest ). Mein wirklicher Wunsch wäre aber wenn man sein eigenes Dorf/Festung planen/bauen usw kann. Also nicht nur wo will ich ein vorgefertigtes Objekt hinstellen, sondern auch wo kommt der Turm, die Mauer usw hin. Vermutlich wäre das aber zu komplex und würde in ein eigenes, riesiges Spiel münden.

@Launebub
Wie sagte mein alter Lehrer? Trainieren trainieren! Falls dir die Kampfsteuerung zu komplex ist, trainier mit dem Hauptmann mit stumpfen Waffen. Selbst beim Training wirst du besser und du schaltest damit Perks frei ( dann wirds wieder einfacher ). Und zum Bogenschiessen, da holst du dir die Wilderermissionen, dann verdienst du sogar beim Erlegen von Wild ( was aber strafbar ist ! ).

Weiter so, Warhorse Studio - ich hab euch damals schon bei Kickstarter unterstützt!
 

Makkaroni

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
268

Feligs

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
1.055
Hats jemand schon mal ausprobiert und kann darüber Bericht erstatten ?
 

MP42

Ensign
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
166
Gleich gekauft,es ist das Game was ich immer schon suchte. Hoffentlich wird der Dlc. Länger.👍👍👍👍👍👍👍
 

Andreas_AUT

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
30
Ich hätte auch gerne einen neues kapitel für die hauptstory.
Zur not auch als volles 30€ addon
Ich habe mir den letzten Livestream auf Twitch von Warhorse Studio angesehen. Dort fragte ich auch ob das Spiel mit DLC4 dann beendet wird ( lt Warhorse Studio sind 4 DLC geplant ). Das andere Firmenmitglied ( nicht SirToby ) meinte sie können soviel sagen, dass DLC4 das umfangreichste DLC überhaupt werden wird. Und es könnte möglich sein, dass nach DLC4 noch weitere kommen. Ich hoffe ja auch auf eine Mission Editor - Möglichkeit, quasi Spieler bauen eigene Aufträge/Missionen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hells_Bells

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
578
@maggel: Auf ein neues Kapitel in der Hauptstory würde ich nicht hoffen, da KCD als Trilogie geplant ist. Weiter gehts dort also erst mit KCD 2 oder wie immer es heissen wird.

Zum DLC3: Ganz nett, aber leider nicht sonderlich umfangreich, war an einem längeren Abend erledigt . Paar neue Quests, paar neue Charaktere (die Söldner-Gang) und das wars. Wenn ich nicht nebenbei immer mal wieder Ausrüstung verkauft hätte, wär es wohl noch kürzer gewesen. Quests kann man an zehn Fingern abzählen.
Ganz nett, aber kein Must-have.

DLC 4 soll ja der umfangreichste werden, allerdings spielt man dort nicht "oh Heinrich kommt uns besuchen" "Nein" "Doch" "Oh", sondern ein Mädel.
 
Top