Corsair Carbide 275Q: Gedämmter Midi-Tower mit Akzentbeleuchtung

Frank Hüber 22 Kommentare
Corsair Carbide 275Q: Gedämmter Midi-Tower mit Akzentbeleuchtung
Bild: Corsair

Mit dem Carbide 275Q bringt Corsair zur CES 2019 ein neues Gehäuse auf Basis des Carbide 275R, das im März 2018 vorgestellt wurde. Anders als das Carbide 275R verfügt das Carbide 275Q über eine Dämmung in der abnehmbaren Abdeckung an der Oberseite und in den Seitenteilen.

Eine Auswahl für den Käufer zwischen einer Version mit einem Seitenfenster aus Acryl oder Glas, wie sie das Carbide 275R mit 10 Euro Preisunterschied bietet, entfällt beim Carbide 275Q aus diesem Grund. Das Design des Gehäuses ist wie beim Carbide 275R minimalistisch gehalten und bietet klare Linien, abgerundete Kanten und eine lediglich dezente Akzentbeleuchtung statt RGB-Vollausbau.

Fan-Repeater für bis zu sechs Lüfter

Ein integrierter PWM-Lüfter-Repeater ermöglicht den Anschluss von bis zu sechs PWM-Lüftern an einen einzelnen 4-Pin-PWM-Anschluss, um alle Lüfter über einen Mainboard-Anschluss gleichzeitig zu regeln – auch dies ist ein Unterschied zum Carbide 275R, das diesen Lüfter-Hub nicht bietet. Sechs 120-mm-Lüfter sind die maximal mögliche Anzahl an Lüftern, die im Gehäuse vom Benutzer eingesetzt werden können. Zwei 120-mm-PWM-Lüfter (SP120) sind im Lieferumfang des Carbide 275Q enthalten. Staubfilter sind an den Öffnungen der Vorderseite und an der Unterseite verbaut.

Corsair Carbide 275Q

Platz für 3 Radiatoren und 6 Datenträger

Die Festplattenrahmen aus Stahl können bis zu zwei 3,5-Zoll-HDDs und zwei 2,5-Zoll-SSDs aufnehmen. Zwei weitere 2,5-Zoll-Datenträger können hinter dem Mainboard-Tray verbaut werden. Anders als beim Carbide 275R sind sowohl das Netzteil als auch die Festlatten-Aufnahmen nicht unter einer Blende im unteren Bereich des Gehäuses verborgen. Durch die identische Positionierung können jedoch weiterhin Grafikkarten mit einer Länge von bis zu 370 Millimetern eingebaut werden. CPU-Kühler dürfen maximal 170 mm hoch sein. An der Vorderseite kann ein 360-mm-Radiator, an der Oberseite ein 240-mm-Radiator und an der Rückseite ein 120-mm-Radiator verbaut werden, sofern eine Wasserkühlung im System eingesetzt werden soll.

Preis und Verfügbarkeit

Zur CES 2019 nennt Corsair für das Carbide 275Q einen Preis von 84,90 Euro. Das neue Gehäuse soll ab sofort in Schwarz im Handel erhältlich sein.

Corsair Carbide 275Q Corsair Carbide 275R Tempered Glass
Mainboard-Format: ATX, Micro-ATX, Mini-ITX
Chassis (L × B × H): 460 × 211 × 455 mm (44,16 Liter)
Schalldämmung
446 × 211 × 437 mm (41,12 Liter)
Seitenfenster
Material: Kunststoff, Stahl
Kunststoff, Stahl, Glas
Variante
Kunststoff, Stahl, Acryl
Nettogewicht: 6,08 kg 8,56 kg
I/O-Ports: 2 × USB 3.0, HD-Audio, Beleuchtung
Einschübe: 2 × 3,5" (intern)
4 × 2,5" (intern)
Erweiterungsslots: 7
Lüfter: Front: 2 × 140 mm (1 × 120 mm inklusive)
Heck: 1 × 120 mm (1 × 120 mm inklusive)
Deckel: 2 × 120 mm
Front: 2 × 140 mm oder 3 × 120 mm (1 × 120 mm inklusive)
Heck: 1 × 120 mm (1 × 120 mm inklusive)
Deckel: 2 × 140/120 mm (optional)
Staubfilter: Front, Netzteil Deckel, Front, Netzteil
Kompatibilität: CPU-Kühler: 170 mm
GPU: 370 mm
Netzteil: 180 mm
Preis: 84,90 € ab 73 € / ab 65 €

ComputerBase hat Informationen zu diesem Artikel von Corsair unter NDA erhalten. Die einzige Vorgabe war der Veröffentlichungszeitpunkt.