Sharkoon VG7-W: Mesh statt Acryl lässt Lüfter besser atmen

Max Doll 36 Kommentare
Sharkoon VG7-W: Mesh statt Acryl lässt Lüfter besser atmen
Bild: Sharkoon

Sharkoon steckt den erst im Januar vorgestellten Midi-Tower VG6-W in neue Kleider. Dazu wird die Front neu gestaltet und den Lüftern mehr Raum zum Atmen gegeben. Zu diesem Zweck wird den Lüftern nun statt des Acrylfensters ein Meshgitter vor die Nase gesetzt, dessen Rückkehr in diesem Jahr langsam zu einem Trend wird.

Neben dem Design der Front ändert sich außerdem die Ausstattung: Sharkoon lässt beim VG7-W zwei USB-2.0-Ports weg. Dem Gehäuse verbleiben dadurch zwei USB-3.0- sowie HD-Audio-Anschlüsse. Hinter der neuen Fassade bleibt indes alles beim Alten. Hier verbaut Sharkoon drei LED-Lüfter, die bereits alle möglichen Einbaupositionen abdecken. In der RGB-Version des Gehäuses ist zusätzlich noch ein RGB-Controller vorhanden, der über den Reset-Button oder kompatible Mainboards mit Daten versorgt wird.

Prozessorkühlern bietet das VG7-W 165 Millimeter Raum in der Höhe, was nur in absoluten Ausnahmefällen zu Problemen führt. Grafikkarten dürfen 375 Millimeter lang werden und sind damit ebenfalls praktisch nicht eingeschränkt.

Laufwerke werden in den Midi-Tower vor dem Mainboard montiert. Hier steht ein auch extern zugänglicher 5,25"-Schacht zur Verfügung, der alternativ ein 3,5"-Laufwerk aufnimmt, darunter befindet sich der einzige HDD-Käfig des Towers für einen 2,5 oder 3,5 Zoll großen Datenträger. Drei weitere 2,5"-HDDs werden vertikal darunter verschraubt, eine 3,5"-HDD zudem direkt am Gehäuseboden. Alle Komponenten werden so im Sichtbereich des Anwenders platziert, der durch ein Acrylfenster auf seine Hardware blicken kann. Glas verwendet Sharkoon in diesem Gehäuse nicht.

Preise und Verfügbarkeit

Das VG7-W soll mit rot, grün oder blau beleuchteten Lüftern für rund 45 Euro, das VG7-W RGB mit bunten LEDs für rund 55 Euro erhältlich sein. Von Händlern wird das Modell zwar bereits vereinzelt gelistet, verfügbar ist es jedoch noch nicht.

Sharkoon VG7-W
Mainboard-Format: ATX, Micro-ATX
Chassis (L × B × H): 459 × 200 × 430 mm (39,47 Liter)
Seitenfenster
Material: Kunststoff, Stahl, Acryl
Nettogewicht: 3,70 kg
I/O-Ports:
2 × USB 3.0, HD-Audio Beleuchtung
Variante
2 × USB 3.0, HD-Audio, RGB- Beleuchtung
Einschübe: 1 × 5,25" (extern)
1 × 3,5"/2,5" (intern)
2 × 3,5" (intern)
3 × 2,5" (intern)
Erweiterungsslots: 7
Lüfter: Front: 2 × 120 mm (2 × 120 mm inklusive)
Heck: 1 × 120 mm (1 × 120 mm inklusive)
Staubfilter: Front, Netzteil
Kompatibilität: CPU-Kühler: 165 mm
GPU: 375 mm
Netzteil: 265 mm
Preis: 45 € / 55 €