Neue ROG-Notebooks: Asus bietet AMD, Intel und Nvidia von klein bis groß an

Nicolas La Rocco 59 Kommentare
Neue ROG-Notebooks: Asus bietet AMD, Intel und Nvidia von klein bis groß an
Bild: Asus

Bei Asus sorgt Intels Startschuss für die neunte Generation Notebook-Prozessoren für eine Flut neuer Gaming-Notebooks verschiedenster ROG-Baureihen. Asus unterteilt die Geräte in die drei Kategorien Desktop Replacement, Ultra-Slim und E-Sports/Core Gaming. Auch das wandlungsfähige ROG Mothership GZ700 zeigt Asus erneut.

Dabei handelt es sich um ein sogenanntes „Standing Detachable“, sozusagen ein Monster-Surface von Asus statt Microsoft, das mit Core i9-9980HK, GeForce RTX 2080, 64 GB RAM und drei SSDs im RAID-Verbund kommt. Für den 4,8-Kilogramm-Koloss kann Asus wie zur CES bisher keinen Preis nennen. Das ROG G703 im Clamshell-Design fällt mit 4,7 kg ebenfalls in die Kategorie Desktop Replacement und bietet die gleiche Ausstattung. Beim Display wird auf 17,3 Zoll Full HD mit 144 Hz geboten.

Asus setzt auf leicht und dünn und ein bisschen AMD

Deutlich kompakter fallen hingegen die Baureihen Zephyrus S, M und G aus. Je nach Modell liegt das Gewicht der 15-Zöller bei minimal 1,9 kg bis maximal 2,1 kg. Eine Ausnahme bildet das auch in 17,3 Zoll angebotene Zephyrus S, das auf 2,6 kg kommt. Allen gemein ist allerdings die Abkehr vom klassischen Gaming-Klopper, der sich kaum transportieren lässt. Die Bauhöhe liegt bei keinem der Geräte bei mehr als 19,9 mm.

An Leistung mangelt es den flacher bauenden Notebooks aber nicht. Wie bei Razers neuem Blade 15 und Blade Pro 17 muss in den schlanken Gehäusen der neue Core i7-9750H zum Spielen ausreichen. Für das Zephyrus G GA502 gibt es mit dem Ryzen 7 3750H sogar eine AMD-APU aus 12-nm-Fertigung. Hier ist die Grafikkarte mit der Nvidia GeForce GTX 1660 Ti zudem etwas kleiner dimensioniert. Alle anderen Varianten setzen auf Nvidias stärkere GeForce RTX 2060, 2070 oder 2080.

Schnelle Displays für Gamer

In 15 Zoll und 17 Zoll bietet Asus die für E-Sportler und sogenannte „Core Gamer“ gedachten Notebooks Strix Scar III, Strix Hero III und Strix G an. Die Geräte kommen im klassischen Clamshell-Design und sind mit 2,4 kg bis 2,85 kg etwas schwerer und mit 26 mm etwas dicker als die Zephyrus-Baureihen, die dünner bauen. Das Plus an Volumen dürfte zu einem thermischen Vorteil führen, denn Asus verbaut hier mit dem Core i9-9880H wieder Intels neuen Achtkerner mit 2,3 GHz bis 4,8 GHz.

Marktstart bis Ende Juni

Laut Asus Deutschland sollen alle neu vorgestellten Gaming-Notebooks zum Ende des zweiten Quartals (Ende Juni) auf den Markt kommen. Preise liegen noch nicht vor.

Update 06.06.2019 16:33 Uhr

Laut Asus sind ab sofort das ROG Strix Scar III G531 mit 15 Zoll ab 2.399 Euro, die 17-Zoll-Variante G731 ab 1.799 Euro sowie das ROG Strix G G531 in 15 Zoll ab 1.299 Euro und das 17-Zoll-Modell ab 1.599 Euro erhältlich.

ROG Mothership GZ700 ROG G703 Zephyrus S GX701 Zephyrus S GX531 Zephyrus S GX502 Zephyrus M GU502 Zephyrus G GA502 Strix SCAR III Strix Hero III Strix G
Kategorie Desktop Replacement Ultra-Slim E-Sports/Core Gaming
Größe 17,3" 15,6" 15" und 17"
Formfaktor Standing Detachable Clamshell Keyboard Forward Clamshell
Display 4K 60 Hz
FHD 144 Hz
FHD 144 Hz FHD 240 Hz FHD 120 Hz FHD 240 Hz (15)
FHD 144 Hz (17)
FHD 144 Hz
G-Sync Ja Nein Ja Nein
GPU GeForce RTX 2080 GeForce RTX 2070 GeForce RTX 2060 GeForce GTX 1660 Ti GeForce RTX 2070
CPU Core i9-9980HK Core i7-9750H Ryzen 7 3750H Core i9-9880H Core i7-9750H
RAM 64 GB 32 GB 24 GB 32 GB
SSD 3 × SSD RAID M.2 SSD 2 × SSD RAID M.2 SSD M.2 SSD
2,5" SSHD
Netzwerk Gig+ Wi-Fi
2,5 Gbit/s Ethernet
Gigabit Wi-Fi Gigabit Wi-Fi
Gigabit Ethernet
Akku 90 Wh 96 Wh 76 Wh 60 Wh 76 Wh 66 Wh
Dicke 33,5 mm 51 mm 18,7 mm 15,3 – 16,1 mm 18,9 mm 19,9 mm 26 mm
Gewicht 4,8 kg 4,7 kg 2,6 kg 2,1 kg 2,0 kg 1,9 kg 2,1 kg 2,4 – 2,85 kg