Aus der Community: Ideale Gaming-PCs mit mehr Leistung oder Speicherplatz

 Notiz
Jan-Frederik Timm 36 Kommentare
Aus der Community: Ideale Gaming-PCs mit mehr Leistung oder Speicherplatz

Die von ComputerBase-Lesern gepflegte FAQ „Der ideale Gaming-PC: Spiele-PC selbst zusammenstellen“ hat eine umfangreiche Überarbeitung erfahren: In vielen Systemen gibt es jetzt mehr Leistung oder Speicherplatz zum gleichen Preis.

Fallende Preise bei den SSDs machen beispielsweise ab sofort 1-TB-Laufwerke in den empfohlenen Konfigurationen für 1.100 Euro und 1.400 Euro möglich. Schneller sind hingegen ab sofort die Empfehlungen für 750 Euro (GeForce GTX 1660 Ti statt Radeon RX 590) und 900 Euro (Core i7-8700 statt Core i5-9400F sowie Ryzen 7 2700 statt Ryzen 5 2600).

Die FAQ richtet sich in erster Linie an Nutzer, die Alternativen zu (meist) überteuerten und/oder schlecht ausbalancierten Komplett-PCs suchen. Da diese Nutzer meist über weniger Erfahrung mit PC-Hardware verfügen, ein Vergleich zu den angebotenen Fertig-PCs benötigen und oft ein gewisses Budget nicht überschreiten wollen, sind die Zusammenstellungen nach dem Gesamtpreis der Komponenten kategorisiert. Dabei wird allerdings Wert auf ausgewogene Zusammenstellungen gelegt, das heißt CPU-GPU-Kombinationen und restliche Komponenten sollten zum Komplettpreis des PCs passen.