Asuspro: Asus überarbeitet leichte Business-Notebooks

Sven Bauduin 15 Kommentare
Asuspro: Asus überarbeitet leichte Business-Notebooks
Bild: Asus

Asus verabreicht der Asuspro-Serie für Unternehmen eine Frischzellenkur und präsentiert mit dem P5440, P3540 und P1440 die leichtesten und schlankesten Business-Notebooks ihrer Art im Commercial-Bereich. Asus setzt auf Intels Core-Prozessoren der 8. Generation und eine weitgehend identische Ausstattung. Los geht es ab 699 Euro.

Leichtgewicht mit bis zu 10 Stunden Laufzeit

Asus bewirbt das ExpertBook P5440 (ASUSPRO-P5440) als „das leichteste 14" Business-Notebook der Welt mit Dual-Speicheroptionen“ und begründet dies mit einer eigenen Marktanalyse, die die Laptopgröße des ASUS P5440 mit Konkurrenzprodukten seiner Klasse von Dell, HP und Lenovo vergleicht.

Das P5440 ist je nach Konfiguration ab 1,23 Kilogramm leicht und baut an der dicksten Stelle nicht höher als 18,5 Millimeter. Das Notebook bietet 1 × USB 3.1 Typ C Gen1 (mit DisplayPort und Stromversorgung), 2 × USB 3.1 Typ-A und einen HDMI-Port. Der Li-Ionen-Polymer-Akku mit 50 Wh soll für bis zu 10 Stunden Akkulaufzeit sorgen, was Asus im MobileMark 2014 des Non-Profit-Konsortiums BAPCo gemessen haben will.

Core-i-CPUs der 8. Generation und bis zu 16 GB Arbeitsspeicher

Das P5440 ist maximal mit einem Prozessor vom Typ Intel Core i7 und bis zu 16 Gigabyte Arbeitsspeicher ausgestattet. Zur Auswahl stehen die mobilen Vier-Kern-CPUs Core i7-8565U (4C/8T, 1,80 GHz – 4,60 GHz) und Core i5-8265U (4C/8T, 1,60 GHz – 3,90 GHz) sowie der Zweikerner Core i3-8145U (2C/4T, 2,10 GHz – 3,90 GHz). Alle drei Modelle verfügen über Intel Hyper-Threading und besitzen eine von 15 W bis 25 W konfigurierbare TDP.

Eine bis zu 512 Gigabyte große SSD nach SATA oder NVMe im M.2-Format lässt sich über einen freien 2,5"-Erweiterungsplatz um eine weitere SSD/HDD im gleichen Format ergänzen. Das 14 Zoll große Display im 16:9-Format arbeitet wahlweise in Full HD oder mit 1.366 × 768 Pixeln.

Kompakt, ausdauernd und hart im Nehmen

Das 15 Zoll große ASUSPRO-P3540 ist „das leichteste 15" Business-Notebook der Welt mit 16 Stunden Akkulaufzeit“, so Asus, und auch hier gemessen mit dem MobileMark 2014 und einer Display-Helligkeit von 83 Prozent bei aktiviertem Wi-Fi.

Das P3540 soll besonders hart im Nehmen sein und ist nach Militärstandard MIL-STD-810G zertifiziert. Einen Sturztest aus 10 Zentimetern Höhe auf Holz im laufenden Betrieb sowie ein Stoß-, Feuchtigkeits- und Höhentest musste das Business-Notebook dabei über sich ergehen lassen. Laut Asus soll das P3540 konzipiert worden sein, damit Daten den Arbeitsalltag überleben.

Nach Militärstandard MIL-STD-810G zertifiziert – das P3540
Nach Militärstandard MIL-STD-810G zertifiziert – das P3540 (Bild: Asus)

Mit dem i7-8565U, dem i5-8265U und dem i3-8145U steht dem P3540 (wie auch dem P1440) das gleiche CPU-Portfolio wie dem ASUSPRO-P5440 zur Verfügung. Auch hier kann der RAM bis auf 16 Gigabyte DDR4-Speicher aufgerüstet werden. Das P3540 verfügt wahlweise über einen Li-Ionen-Polymer-Akku mit 50 Wh oder 70 Wh.

iGPU bei allen Modellen und Konfigurationen

Egal ob P5440, P3540 oder P1440, alle Asuspro-Modelle und Konfigurationen kommen mit einer iGPU vom Typ Intel UHD Graphics 620 als Teil der Core-i-CPUs daher. Dedizierte Grafikkarten bieten die neuen Business-Notebooks von Asus generell nicht.

Als Display kommt eine 15,6 Zoll große Anzeige mit Asus' NanoEdge-Technologie für besonders dünne Displayränder zum Einsatz. Auch beim P3540 hat der Anwender die Wahl zwischen Full HD und 1.366 × 768 Bildpunkten. Alle Displays der Asuspro-Modelle nutzen ein LED-Backlight.

Schlankes Business-Notebook mit optischem Laufwerk

Die Superlativen machen auch vor dem P1444 nicht halt und so bezeichnet Asus den günstigen Einstieg in die Asuspro-Serie als „das leichteste 14" Business-Notebook mit optischem Laufwerk“.

Die Auswahl an mobilen Core-i-Prozessoren gleicht dem der Modelle P5440 und P3540, der Arbeitsspeicher kann allerdings bis auf 24 Gigabyte DDR4 ausgebaut werden. Asus bietet von der 256 Gigabyte oder 512 Gigabyte großen SSD über 500 Gigabyte bis 1 Terrabyte großen HDD bis hin zu Dual-Konfigurationen flexible Lösungen für den Massenspeicher an. Die HDDs stehen im Varianten mit 5.400 Umdrehungen und 7.200 Umdrehungen pro Minute zur Auswahl.

Preise und Verfügbarkeit

Das ASUSPRO-P5440 hat eine UVP von ab 999 Euro und ist im Preisvergleich ab rund 900 Euro verfügbar. Die UVP des P3540 von 799 Euro wird im Handel bereits weit unterschritten, das Business-Notebook ist in einigen Shops für unter 540 Euro gelistet. Die unverbindliche Preisempfehlung des P1440 beträgt 699 Euro, lieferbar ist es schon ab 640 Euro.