Xiaomi Mi A3: 48 Megapixel treffen auf Android One

Sven Bauduin 190 Kommentare
Xiaomi Mi A3: 48 Megapixel treffen auf Android One
Bild: Xiaomi

Xiaomi präsentiert mit dem Mi A3 eines der ersten Smartphones mit dem Qualcomm Snapdragon 665. Das Mittelklasse-Smartphone bietet ab 250 Euro ein 6,1 Zoll großes AMOLED-Display, 4 Gigabyte Arbeitsspeicher und bis zu 128 Gigabyte Speicherplatz. Auffälligstes Merkmal ist aber die 48-Megapixel-Dreifachkamera.

Snapdragon 665, 4 GB RAM und Android One treffen auf 4.030 mAh

Das Mi A3 wird mit Android One ausgeliefert und erhält mindestens zwei Jahre lang Upgrades auf die aktuelle Version des mobilen Betriebssystems. Auf die eigene Benutzungsoberfläche MIUI verzichtet Xiaomi somit erneut.

Der CPU-Part des Snapdragon-665-SoC basiert auf insgesamt acht Kerne vom Typ Kryo 260 und taktet mit bis zu 2 Gigahertz. Um die Bildausgabe kümmert sich die Grafikeinheit Adreno 610. Insgesamt stehen dem System 4 Gigabyte Arbeitsspeicher vom Typ LPDDR4x zur Verfügung. Der interne Speicher beträgt wahlweise 64 Gigabyte oder 128 Gigabyte und kann per microSD-Speicherkarte um bis zu 256 Gigabyte erweitert werden.

Der Akku liefert mit einer Nennladung von 4.030 mAh die bislang größte Kapazität aller Mi-A-Modelle. Das Mi A2 konnte auf 3.010 mAh zurückgreifen und dem Mi A2 Lite standen 4.000 mAh zur Verfügung. Xiaomi macht keinerlei Angaben zur Ausdauer des Mi A3, verspricht aber durch die Kombination des größeren Akkus mit der Effizienz von Android One eine zuverlässigere und längere Nutzungsdauer. Mit einem 18-Watt-Netzteil mit USB 2.0 Typ C und Qualcomm Quick Charge 3.0 soll das Mi A3 schnell wieder einsatzbereit sein.

AMOLED-Display mit 6,1 Zoll und Gorilla Glass 5

Das 174 Gramm schwere Smartphone bringt ein 6,088 Zoll großes AMOLED-Display in einem 8,5 Millimeter hohem Gehäuse unter, welches auch den um 15 Prozent vergrößerten und laut Xiaomi in vielerlei Hinsicht verbesserten Fingerabdrucksensor beherbergt. Im Vergleich zum Vorgänger wurde die Sensorgröße verdoppelt, was zu einer höhere Zuverlässigkeit und einer um 30 Prozent höheren Erfolgsquote beim Entsperren unter extremen Bedingungen führen soll – von zu starkem Licht bis zu extrem niedrigen Temperaturen.

Die 1.560 × 720 Pixel im Format von 19,5:9 resultieren in einer nicht mehr ganz zeitgemäßen Pixeldichte von 282 dpi. Hier zahlt das Mi A3 der geringen Auflösung auf seinem verhältnismäßig großen Display Tribut. Xiaomi vermarkte das unter „HD+“.

48-Megapixel-Dreifachkamera mit Ultraweitwinkelobjektiv

Das auffälligste Merkmal des Mi A3 stellt die Dreifachkamera mit 48 Megapixeln, 1/2-Zoll-Sensor und Ultraweitwinkelobjektiv dar, die durch die Unterstützung der Qualcomm AI Engine und des Neural-Prozessors für bessere Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen sorgen soll.

Die Selfie-Kamera auf der Vorderseite verfügt über einen AI-Sensor mit 32 Megapixel, der vier Pixel zu einem 1,6 μm großem Pixel zusammenführt und es ermöglichen soll bei schlechten Lichtverhältnissen mehr Details zu erfassen. Auch die Hauptkamera nutzt diese Technik.

Die Klinke ist tot – lang lebe die Klinke

Das Mi A3 wird in den Farben Dunkelgrau (Kind of Grey), Blau (Not just Blue) und Weiß (More than White) angeboten und verfügt zudem über eine 3,5-mm-Buchse für Kopfhörer und Headsets, was mittlerweile eher die Ausnahme darstellt. WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 5.0 und LTE-Advanced mit 600 Mbit/s im Down- und 150 Mbit/s im Upstream sorgen für die entsprechende Konnektivität.

Preise und Verfügbarkeit

Ab dem 24. Juli ist das Mi A3 mit 4 Gigabyte Arbeitsspeicher und 64 Gigabyte oder 128 Gigabyte Festspeicher direkt über Xiaomi selbst erhältlich. Aber auch Amazon und Media Markt gehören zu den ersten Anbietern. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers beträgt 249 Euro (64 GB) respektive 279 Euro (128 GB).

Xiaomi Mi A3 (64 GB) Xiaomi Mi A3 (128 GB)
Software:
(bei Erscheinen)
Android 9.0
Display: 6,10 Zoll
720 × 1.560, 282 ppi
AMOLED, Gorilla Glass 5
Bedienung: Touch, Fingerabdrucksensor
SoC: Qualcomm Snapdragon 665
8 × Kryo 260 Silver, 2,00 GHz
11 nm, 64-Bit
GPU: Adreno 610
RAM: 4.096 MB
LPDDR4X
Speicher: 64 GB (+microSD) 128 GB (+microSD)
1. Kamera: 48,0 MP, 2160p
LED, f/1,8, AF
2. Kamera: 8,0 MP, f/2,2, AF
3. Kamera: 2,0 MP
4. Kamera:
5. Kamera:
1. Frontkamera: 32,0 MP, 1080p
LED, f/2,0, AF
2. Frontkamera: ?
GSM: Nein
UMTS: HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Advanced
↓600 ↑150 Mbit/s
5G: Nein
WLAN: 802.11 a/b/g/n/ac
Wi-Fi Direct, Miracast
Bluetooth: 5.0
Ortung: A-GPS, GLONASS, BeiDou
Weitere Standards: USB 2.0 Typ C, Infrarot
SIM-Karte: Nano-SIM, Dual-SIM
Akku: 4.030 mAh
fest verbaut
Größe (B×H×T): 71,9 × 153,5 × 8,50 mm
Schutzart:
Gewicht: 174 g
Preis: 249 € 279 €