Destiny 2: Free to Play und Erweiterung werden verschoben

Max Doll 19 Kommentare
Destiny 2: Free to Play und Erweiterung werden verschoben
Bild: Bungie

Nach Trennung von Publisher Activision hat Bungie die Gestaltung des Loot-Shooters Destiny in die eigenen Hände genommen. Die angekündigte Free-to-Play-Basisversion sowie die nächste, kostenpflichtige Erweiterung Shadowkeep werden sich daraufhin jedoch um zwei Wochen verzögern.

Die Veröffentlichung sowohl der „New Light“ genannten Free-to-Play-Version als auch der Erweiterung vertrage „noch ein wenig mehr Zeit im Backofen“, schreibt Bungie. Durch den Schritt in die Unabhängigkeit habe das Studio allerdings die Flexibilität, die beste Entscheidung für das Spiel und die Spieler zu treffen. Als neuer Erscheinungstermin wird nun der 1. Oktober genannt.

We didn't make this decision lightly. We know for some of you (us too), Destiny releases are events where you take time off of work or develop a sudden sickness that keeps you from school or work (we get it, a bunch of our team takes some time off to go on their own Destiny Jacket Quest). We're sorry for screwing up your plans and we wanted to share this information as quickly as we could.

Bungie