Lian Li TU150: Ein Henkel macht den Mini-ITX-Tower transportabel

Max Doll 49 Kommentare
Lian Li TU150: Ein Henkel macht den Mini-ITX-Tower transportabel
Bild: Lian Li

Lian Lis TU150 ist ein Mini-ITX-Gehäuse, das durch seinen Tragegriff portabel werden soll. Mit Ausnahme der Hauptplatine im Kompaktformat nimmt der kleine Tower Fullsize-Komponenten auf – was in einem gar nicht mehr unbedingt kleinen Volumen von rund 23 Litern mündet.

Für das TU150 nutzt Lian Li wie bei anderen Gehäusen der jüngeren Vergangenheit lediglich eine Aluminium-Außenhaut, unter der ein Chassis aus Stahl steckt. Dieses geht beim Aufbau ungewöhnliche Wege. Ein Netzteil im SFX-(L-)Formfaktor wird hinter der Front unter dem Deckel angeordnet und bezieht Frischluft aus dem Innenraum. Ausgeblasen wird durch das rechte Seitenteil.

Auf diese Weise kann Luft vom 120-mm-Lüfter an der Vorderseite direkt zum CPU-Kühler geführt werden. Zwei weitere Ventilatoren dieser Größe lassen sich am Boden montieren, ein Exemplar nimmt im Heck Platz. Einen Staubfilter sieht Lian Li allerdings nur an der Front vor, Lüfter müssen darüber hinaus nachgerüstet werden; sie gehören nicht zum Lieferumfang.

Große Komponenten

Grafikkarten können im TU150 bis zu einer Höhe von drei Slots und einer Länge von 320 Millimetern genutzt werden, was nahezu alle am Markt erhältlichen Modelle einschließt. Dies gilt auch für Prozessorkühler, deren Höhenbegrenzung von 165 Millimeter kaum eine Einschränkung darstellt.

Festplatten lassen sich an zwei Positionen verbauen. Ein 2,5"-Datenträger sitzt, durch das Seitenfenster aus Glas gut sichtbar, vor dem Mainboard, eine weitere Montageposition für entweder ein 3,5"- oder ein 2,5"-Laufwerk befindet sich über der Hauptplatine auf Höhe des Netzteils; die HDD wird dabei über Kopf montiert. Der Haken dieser Anordnung beziehungsweise der Abwesenheit nennenswerter Limitierungen für Komponenten ist die Größe des Gehäuses: Mit einem Volumen von rund 23 Litern werden fast Dimensionen erster Micro-ATX-Modelle erreicht.

Preis und Verfügbarkeit

Das Lian Li TU150 soll in den Farben Schwarz und Silber zu einer Preisempfehlung von rund 110 US-Dollar zum Monatsende im Handel verfügbar sein. In Deutschland wird das Modell allerdings derzeit noch nicht einmal von Anbietern gelistet.

Lian Li TU150
Mainboard-Format: Mini-ITX, Thin Mini-ITX
Chassis (L × B × H): 375 × 203 × 312 mm (23,75 Liter)
Seitenfenster
Material: Stahl, Aluminium, Glas
Nettogewicht: 3,60 kg
I/O-Ports: 1 × USB 3.1 Type C, 2 × USB 3.0, HD-Audio
Einschübe: 1 × 3,5"/2,5" (intern)
1 × 2,5" (intern)
Erweiterungsslots: 3
Lüfter: Front: 1 × 120 mm (optional)
Heck: 1 × 120 mm (optional)
Boden: 2 × 120 mm (optional)
Staubfilter: Front
Kompatibilität: CPU-Kühler: 165 mm
GPU: 320 mm
Netzteil: Unbeschränkt
SFX-Formfaktor
Preis: ab 110 €