Apple iPad 10,2: Größeres Display ersetzt das iPad 9,7 ab 379 Euro

Frank Hüber 66 Kommentare
Apple iPad 10,2: Größeres Display ersetzt das iPad 9,7 ab 379 Euro
Bild: Apple

Bereits im Vorfeld der heutigen Keynote wurde ein neues Apple iPad mit einem 10,2 Zoll großen Display gehandelt. Wenig war vorab bekannt, dennoch bestätigen sich die Gerüchte und Apple hat mit dem iPad 10,2 der 7. Generation ein neues iPad-Modell vorgestellt, das auf ein 10,2 Zoll „Retina-Display“ setzt.

Das neue iPad der 7. Generation ersetzt das iPad 9,7 der 6. Generation aus dem Jahr 2018 und setzt auf den A10 Fusion SoC, den Apple erstmals im iPhone 7 (Test) Ende 2016 und auch beim iPad 9,7 (6. Generation) aus dem letzten Jahr eingesetzt hat. Auch den Smart Connector bietet das iPad 10,2, so dass Zubehör wie ein Tastatur-Cover angeschlossen werden kann. Zudem unterstützt das neue iPad erneut den Apple Pencil – erneut aber nur den Apple Pencil der ersten Generation.

Höhere Auflösung, sonst Hardware des iPad 9,7 2018

Die Auflösung des bis zu 500 cd/m2 hellen Display liegt bei 1.620 × 2.160 Pixeln, was in einer Pixeldichte von 264 ppi resultiert. Das iPad der 6. Generation (2018) kommt auf 1.536 × 2.048 bei ebenfalls 264 ppi – Apple hat die Auflösung somit an das größere Display angepasst, ohne die Pixeldichte zu verändern.

Apple iPad (2019)

Wie zuvor das iPad der 6. Generation bietet Apple das neue Modell wahlweise mit 32 oder 128 GB internem Speicher an. Das iPad 10,2 ist mit 483 (WLAN-Modell) und 493 Gramm (WLAN + LTE) minimal schwerer als das iPad 2018 mit 9,7-Zoll-Display, dass 469 beziehungsweise 478 Gramm wiegt. Bei den Abmessungen kommt das neue Modell auf 174,1 × 250,6 × 7,5 mm, wohingegen es der Vorgänger auf 169,5 × 240,0 × 7,50 mm bringt. Das iPad 10,2 setzt weiterhin auf einen 3,5-mm-Klinkenanschluss an der Oberseite des Tablets.

Auch bei den Kameras hat Apple das 8-MP-Modell für die Rückseite und die 1,2-MP-Frontkamera aus dem alten Modell unverändert übernommen. Auch WLAN verbleibt bei 802.11 a/b/g/n/ac und Bluetooth bei Version 4.2.

Für 30 Euro mehr ab 30. September erhältlich

Wie angekündigt erhält jeder Käufer des neuen iPad 10,2 ein Abonnement von Apple TV+ für ein Jahr kostenlos. Das Apple iPad 10,2 beginnt bei 379 Euro mit 32 GB und WLAN – und kostet somit 30 Euro mehr als das iPad 9,7 zur Markteinführung letztes Jahr. Die WLAN-Version mit 128 GB kostet 479 Euro. Das 32-GB-Modell mit WLAN und LTE kostet hingegen 519 Euro, möchte der Käufer 128 GB muss für die LTE-Version 619 Euro bezahlt werden. Vorbestellungen sind ab heute möglich, die Auslieferung und Verfügbarkeit beginnt am 30. September. Das iPad 10,2 ist in den Farben Silber, Grau und Gold erhältlich.

Technische Daten im Überblick

Apple iPad (2019) Apple iPad (2018)
Software:
(bei Erscheinen)
iPadOS 13 iOS 11
Display: 10,20 Zoll
1.620 × 2.160, 265 ppi
IPS
9,70 Zoll
1.536 × 2.048, 264 ppi
IPS
Bedienung: Touch, Stylus, Fingerabdrucksensor
SoC: Apple A10 Fusion
2 × Hurricane, 2,34 GHz
2 × Zephyr
16 nm, 64-Bit
GPU: PowerVR GT7600 Plus
RAM: ? 2.048 MB
LPDDR4
Speicher: 32 / 128 GB 32 / 128 GB
1. Kamera: 8,0 MP, 1080p
f/2,4, AF
2. Kamera: Nein
3. Kamera: Nein
4. Kamera: Nein
5. Kamera: Nein
1. Frontkamera: 1,2 MP, 720p
Display-Blitz, f/2,2
1,2 MP, 720p
f/2,2
2. Frontkamera: Nein
GSM:
Nein
Variante
GPRS + EDGE
Nein
Variante
GPRS + EDGE
UMTS:
Nein
Variante
DC-HSPA
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
Nein
Variante
DC-HSPA
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE:
Nein
Variante
Ja
↓300 ↑50 Mbit/s
Nein
Variante
Ja
↓300 ↑50 Mbit/s
5G: Nein
WLAN: 802.11 a/b/g/n/ac
Bluetooth: 4.2
Ortung:
Nein
Variante
A-GPS, GLONASS
Nein
Variante
A-GPS, GLONASS
Weitere Standards: Lightning
SIM-Karte:
Variante
Nano-SIM
Variante
Nano-SIM
Akku: ?
fest verbaut
(32,40 Wh)
fest verbaut
Größe (B×H×T): 174,1 × 250,6 × 7,50 mm 169,5 × 240,0 × 7,50 mm
Schutzart:
Gewicht: 483 / 493 g 469 / 478 g
Preis: 379 € / 479 € / 519 € / 619 € ab 280 € / ab 378 € / ab 419 € / ab 500 €