GPU-Gerüchte: Intels Gen12-Grafik bringt noch einmal 50 % mehr EUs

Volker Rißka 40 Kommentare
GPU-Gerüchte: Intels Gen12-Grafik bringt noch einmal 50 % mehr EUs
Bild: Intel

Eine im CompuBench aufgetauchte neue CPU zeigt Intels zukünftige Gen12-Grafik. Das Testmodell setzt dabei auf 96 Execution Units, was noch einmal 50 Prozent mehr wären als bei der aktuellen Gen11, die bei Ice Lake mit 64 EUs unterwegs ist.

Mit maximal 1.100 MHz arbeitet die GPU bereits, die in erster Linie für mobile Lösungen gedacht ist. Intel hatte zuletzt Großes versprochen, vor allem hinsichtlich der Grafik. Gegenüber Whiskey Lake als 15-Watt-CPU soll Tiger Lake mit 25 Watt die vierfache GPU-Leistung bieten. Ein Hexenwerk ist das nicht, Whiskey Lake bietet bekanntlich mit 24 EUs exakt ein Viertel von 96 Execution Units, zudem darf sich Tiger Lake auch noch 70 Prozent mehr Spielraum bei der TDP erlauben. Unter den Voraussetzungen wäre alles andere sogar eine Enttäuschung.