Xiaomi Redmi Note 8 Pro: Quad-Kamera-Smartphone startet für 250 Euro in Europa

Frank Hüber 122 Kommentare
Xiaomi Redmi Note 8 Pro: Quad-Kamera-Smartphone startet für 250 Euro in Europa
Bild: Xiaomi

Zur Vorstellung des Xiaomi Redmi Note 8 Pro in China Ende August waren noch keine Informationen zu einem offiziellen Start in Europa oder gar einem Preis bekannt. Xiaomi selbst beendet nun die Spekulationen und nennt einen offiziellen Preis für Spanien, wo das Smartphone der Untermarke bereits ab nächster Woche verkauft wird.

Ab dem 26. September wird das Xiaomi Redmi Note 8 Pro in Spanien für 249 Euro für das Modell mit 64 GB Flash-Speicher und 6 GB RAM verkauft – in den ersten 24 Stunden ist es im offiziellen Mi-Store zudem kurzfristig für 229 Euro zu haben. Für nur 20 Euro mehr, also für 269 Euro, wird hingegen das Modell mit 128 GB internem Speicher und ebenfalls 6 GB RAM angeboten werden. Nicht nur auf der spanischen Produktseite ist das Xiaomi Redmi Note 8 Pro schon gelistet, auch in Italien wird es bereits aufgeführt, dort allerdings für 259 Euro für die 64-GB-Variante und 299,90 Euro für das Modell mit 128 GB internem Speicher. Die Variante mit 8 GB RAM und 128 GB internem Speicher wird vorerst in keinem der beiden Länder angeboten.

Offizieller Deutschlandstart am 7. Oktober

In Deutschland wird Xiaomi das Redmi Note 8 Pro ab dem 7. Oktober exklusiv über Amazon anbieten. Ab 13:00 Uhr soll eine Early-Bird-Aktion starten, in deren Rahmen die ersten 3.000 Smartphones zum Preis von 229,90 Euro in der Variante mit 6 GB RAM und 64 GB Speicher angeboten werden. Der reguläre Marktstart erfolgt einen Tag später ebenfalls um 13:00 Uhr auf Amazon, wobei der Preis dann bei 249,90 Euro liegen wird. Die Variante mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher bietet Xiaomi hierzulande für 279,90 Euro an.

Quad-Kamera und MediaTek Helio G90T

Als weltweit erstes Smartphone setzt das Redmi Note 8 Pro auf einen 64-MP-CMOS-Sensor vom Typ Isocell GW1 von Samsung. Die 64-Megapixel-Hauptkamera mit Dual-LED-Blitz wird von einem 8-Megapixel-Ultraweitwinkelsensor, einer 2-Megapixel-Makrokamera und einem 2-Megapixel-Tiefensensor begleitet. Statt auf ein OLED-Display setzt das Redmi Note 8 Pro auf ein 6,53 Zoll großes LCD-Panel mit 2.340 × 1.080 Bildpunkten im Format von 19,5:9. Mit dem Helio G90T setzt Xiaomi auf ein SoC von MediaTek, das über sechs Cortex-A55- und zwei Cortex-A76-Kerne mit einer Taktfrequenz von bis zu 2,27 GHz verfügt. Als Grafikeinheit kommt eine Mali-G76-GPU zum Einsatz.

Update 30.09.2019 12:46 Uhr

Der Artikel ist bezüglich des Marktstarts in Deutschland überarbeitet worden.

Xiaomi Redmi Note 8 Pro Xiaomi Redmi Note 8
Software:
(bei Erscheinen)
Android 9.0
Display: 6,53 Zoll
1.080 × 2.340, 395 ppi
LCD, HDR, Gorilla Glass 5
6,39 Zoll
1.080 × 2.340, 403 ppi
LCD, HDR, Gorilla Glass 5
Bedienung: Touch, Fingerabdrucksensor
SoC: MediaTek Helio G90T
2 × Cortex-A76, 2,27 GHz
6 × Cortex-A55, 1,70 GHz
12 nm, 64-Bit
Qualcomm Snapdragon 665
4 × Kryo 260 Gold, 2,00 GHz
4 × Kryo 260 Silver, 1,80 GHz
11 nm, 64-Bit
GPU: Mali-G76 MC4 Adreno 610
RAM:
6.144 MB
LPDDR4
Variante
8.192 MB
LPDDR4
4.096 MB
LPDDR4
Variante
6.144 MB
LPDDR4
Speicher: 64 / 128 GB (+microSD)
1. Kamera: 64,0 MP, 2160p
Dual-LED, f/1,8, AF, OIS
48,0 MP, 2160p
LED, f/1,8, AF, OIS
2. Kamera: 8,0 MP, f/2,2
3. Kamera: 2,0 MP, f/2,4
4. Kamera: 2,0 MP, f/2,4
5. Kamera: Nein
1. Frontkamera: 20,0 MP, 1080p
f/2,2
13,0 MP, 1080p
f/2,2
2. Frontkamera: Nein
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Advanced
↓600 ↑150 Mbit/s
5G: Nein
WLAN: 802.11 a/b/g/n/ac
Wi-Fi Direct
Bluetooth: 5.0 LE
Ortung: A-GPS, GLONASS, Galileo
Weitere Standards: USB 2.0 Typ C, NFC USB 2.0 Typ C
SIM-Karte: Nano-SIM, Dual-SIM
Akku: 4.500 mAh
fest verbaut
4.000 mAh
fest verbaut
Größe (B×H×T): 76,4 × 161,3 × 8,80 mm 76,4 × 161,3 × 8,40 mm
Schutzart: IP52
Gewicht: 199 g 190 g
Preis: 249,90 € / 279,90 €