One UI 2: Android 10 auf Galaxy S10e, S10 und S10+ ausprobieren

Frank Hüber 95 Kommentare
One UI 2: Android 10 auf Galaxy S10e, S10 und S10+ ausprobieren

Nach einem kleinen Betatest in Südkorea startet Samsung die öffentliche Betaphase von Android 10 mit One UI 2 für das Samsung Galaxy S10e, S10, S10+ und auch das S10 5G. Das Beta-Programm startet dabei unmittelbar auch in Deutschland, Voraussetzung ist ein Samsung-Konto und die Registrierung in der Members-App von Samsung.

Die Members-App ist wahlweise über den Galaxy Store oder den Google Play Store erhältlich. Die neue One-UI-Benutzeroberfläche ist mit Funktionen von Android 10 ausgestattet und in einigen Punkten angepasst. Hinweise und Pop-ups fallen beim One UI 2 insgesamt schlanker aus und nehmen weniger Fläche auf dem Display ein. Geht beispielsweise ein Anruf ein, während ein Spiel geöffnet ist, werden nun nur noch der Name des Anrufers und Schaltflächen zum Annehmen und Ablehnen angezeigt, Beschriftungen, ein Foto und die Rufnummer fallen weg. Neben der Anrufbenachrichtigung fällt auch die Lautstärkeleiste kleiner aus und rutscht an den oberen Rand des Displays, um weniger Inhalt zu verdecken. Die Ladekontrollanzeige ist zudem eingebettet.

Android 10 mit One UI 2: Kleinere Benachrichtigungen
Android 10 mit One UI 2: Kleinere Benachrichtigungen (Bild: Samsung)
Android 10 mit One UI 2: Kleinere Lautstärkeleiste
Android 10 mit One UI 2: Kleinere Lautstärkeleiste (Bild: Samsung)

One UI 2 erweitert den Dark Mode auf den Startbildschirm

Im Dark Mode wird nun neben der Helligkeit von Bildern, Texten und Farben auch die Farbe des Sperr- und Startbildschirms und das Format der Uhr und der Benachrichtigungen angepasst, damit diese immer gut lesbar bleiben.

Zudem will Samsung dazu beitragen, dass die Nutzungszeit besser kontrolliert werden kann. Im Fokus-Modus können deshalb Anwendungen vorübergehend pausiert werden, um Ablenkungen etwa bei der Arbeit zu minimieren. Darüber hinaus sollen Funktionen wie das Erkennen und Löschen von doppelten Fotos verbessert worden sein.

Termin für finale Version steht noch aus

Einen Termin für das finale Update auf Android 10 mit One UI 2 für das Galaxy S10 gibt es noch nicht, es könnte allerdings noch dieses Jahr so weit sein, sofern keine schwerwiegenden Probleme während des Betatests aufkommen.

Wie bei jeder Beta-Version sollte vorher ein Backup durchgeführt werden. Die Nutzung erfolgt zudem auf eigenes Risiko mit der Möglichkeit des Datenverlustes.

Update 22.10.2019 09:09 Uhr

Samsung Deutschland hat mitgeteilt, dass die offene Beta-Phase des One UI 2.0 auf Basis von Android 10 „in Kürze“ auch für das Galaxy Note 10 und Galaxy Note 10+ (Test) starten wird.

Update 25.10.2019 12:10 Uhr

Wie AllAboutSamsung berichtet, wird der Beta-Release von One UI 2.0 auf Basis von Android 10 ab sofort auch in Deutschland auf dem Galaxy Note 10 und Galaxy Note 10+ zum Download angeboten.