Microcode für X299-Platinen: MSI bereitet BIOS-Updates für höheren Takt mit CLX vor

Frank Meyer 12 Kommentare
Microcode für X299-Platinen: MSI bereitet BIOS-Updates für höheren Takt mit CLX vor

MSI hat damit begonnen, für bereits erhältliche X299-Mainboards neue BIOS-Versionen bereit zu stellen. Der darin enthaltene Microcode von Intel soll auf allen Sockel-LGA-2066-Platinen für die HEDT-CPU-Familie Cascade Lake-X ein besseres Übertakten ermöglichen. Auch weitere Optimierungen für eine höhere Leistung sind enthalten.

Die von Intel jüngst enthüllten HEDT-Prozessoren der Generation Cascade Lake-X, zu denen auch das Flaggschiff Core i9-10980XE (Test) gehört, zeigen im Vergleich mit den direkten Vorgängern der Familie Skylake-X nur wenige Aufwertungen, was beispielsweise Fertigungsverfahren und Architektur betrifft. Daher sind die neuen Core-X-CPUs weiterhin zum aktuellen Sockel LGA 2066 der HEDT-Plattform auf Basis des X299-Chipsatz voll kompatibel, weshalb die bereits erhältlichen Mainboards schon vor dem Start von ASRock, Asus, EVGA, Gigabyte und MSI mit aktualisierten BIOS-Versionen versorgt wurden.

Mehr Overclocking-Potenzial per BIOS-Update

Intel hat nun den Mainboard-Herstellern eine optimierte Fassung des Microcode bereit gestellt, der nach Angaben von MSI auf der X299-Plattform und im Zusammenspiel mit Cascade-Lake-X-CPUs der Core i9-10xxx-Familie ein höheres Taktpotential ermöglicht.

To enhance the overclocking capability for the newly launched Intel® Core™ X-series Processors (Intel Core™ i9-10980XE, 10940X, 10920X, 10900X), Intel will provide a new microcode update.[...]Current BIOS versions have already been supportable for the Intel® Core-X i9 10000 series processors. To maximize the overall performance, MSI will release BIOS updates for all the MSI X299 motherboards soon.

MSI
MSI X299-Mainboards erhalten neues BIOS für Cascade Lake-X
MSI X299-Mainboards erhalten neues BIOS für Cascade Lake-X (Bild: MSI)

Neue BIOS-Versionen mit dem überarbeiteten Microcode will MSI für die folgenden X299-Platinen in Kürze für die gesamte Produktpalette ausrollen:

Abseits davon haben die Mainboard-Hersteller auch neu aufgelegte Platinen mit dem X299-Chipsatz für Cascade Lake-X ins Portfolio genommen, die sich im Vergleich zu den direkten Vorgänger-Modellen jedoch nur marginal unterscheiden. Die gängigste Praxis – auch bei MSI – ist eine Aufwertung der Spannungsversorgung und teils die Unterstützung für den neuen und schnelleren USB-Standard USB 3.2 Gen 2×2 (20 GB/s) via Zusatz-Chip.