Patentstreit: LG verklagt TCL wegen LTE vor deutschen Gerichten

Volker Rißka 22 Kommentare
Patentstreit: LG verklagt TCL wegen LTE vor deutschen Gerichten

LG zieht gegen TCL vor mehrere deutsche Gerichte. Laut dem koreanischen Hersteller habe der chinesische Neuling im Telekommunikationsmarkt mehrere Schutzschriften des LTE-Standards verletzt. In diesem Bereich gehört LG nach eigenen Angaben zu den Marktführern.

LG erklärte am Montag, dass zunächst eine gütliche Einigung gesucht wurde, von TCL aber kein Entgegenkommen war. Für LG ist es nicht das erste Verfahren in Deutschland, erst kürzlich hatte sich das Unternehmen erfolgreich gegen Wiko durchgesetzt, denen ebenfalls die Verletzung von Patenten vorgeworfen wurde. Die Gerichte in Düsseldorf und Mannheim sollen sich in den kommenden Monaten mit der Thematik befassen.