Google-Suche 2019: Toplisten der Suchanfragen in Deutschland

Frank Hüber 129 Kommentare
Google-Suche 2019: Toplisten der Suchanfragen in Deutschland
Bild: Google

Wie jedes Jahr veröffentlicht Google zum Jahresende eine Statistik zu den Suchanfragen des vergangenen Jahres. Nachdem zwei Jahre in Folge Fußball die Topliste der Suchbegriffe mit dem größten Anstieg angeführt hat, landet es in diesem Jahr nur auf den hinteren Plätzen.

Auf dem ersten Platz der Suchanfragen mit dem größten Anstieg landet die vermisste 16-jährige Rebecca Reusch, deren Verschwinden die Menschen in Deutschland zur Suche greifen ließ. Auf Platz 2 folgt Notre Dame, die historische römisch-katholische Kirche in Paris, die im April durch ein Feuer zum Großteil zerstört wurde. Den dritten Platz kann die Handball-WM für sich beanspruchen, die das Team aus Dänemark im Januar dieses Jahres für sich entscheiden konnte.

  1. Rebecca Reusch
  2. Notre Dame
  3. Handball-WM
  4. Karl Lagerfeld
  5. Julen
  6. Europawahl
  7. Frauen-WM
  8. 30 Jahre Mauerfall
  9. Thomas Cook
  10. Greta Thunberg

Greta Thunberg führt die Persönlichkeiten an

Bei der Suche nach Persönlichkeiten ist es hingegen Greta Thunberg, die auf dem ersten Platz landet. Dahinter liegt Evelyn Burdecki, Gewinnerin des Dschungelcamps 2019. Die deutsche Sängerin Alice Merton folgt auf Platz 3.

  1. Greta Thunberg
  2. Evelyn Burdecki
  3. Alice Merton
  4. Peter Orloff
  5. Bastian Yotta
  6. Luke Mockridge
  7. Leila Lowfire
  8. Chris Töpperwien
  9. Saskia Esken
  10. Doreen Dietel

Europawahl und Artikel 13 in Deutschland häufig gesucht

Bei den politischen Themen hat die Europawahl im Mai dieses Jahres die Suchanfragen am stärksten ansteigen lassen. Nur kurze Zeit vorher beherrschte Artikel 13 die Schlagzeilen und das Suchinteresse daran war so groß, dass er auf Platz 2 der politischen Schlagzeilen 2019 landet. Der dritte und vierte Platz erinnern an die Anschläge in Sri Lanka und Halle.

  1. Europawahl
  2. Artikel 13
  3. Sri Lanka
  4. Halle
  5. Grundrente
  6. Wahl Sachsen
  7. Wahl Thüringen
  8. Strache
  9. Fridays for Future
  10. Volksbegehren Artenvielfalt

Fußball beherrscht den Sport in Deutschland

Beim Thema Sport ist es dann wieder der Fußball, der die Deutschen am meisten interessiert: sieben der zehn Plätze werden von Profi-Fußballspielern und Profi-Fußballspielerinnen belegt.

  1. Leroy Sane
  2. Neymar
  3. Coutinho
  4. Andrej Mangold
  5. Sandra Kiriasis
  6. Jatta
  7. Alex Morgan
  8. Nico Schulz
  9. Emanuel Buchmann
  10. Falcao

Joker liegt vor den Avengers

Unter den Top-Aufsteigern der Filme 2019 belegt „Joker“ den ersten Platz, dicht gefolgt von „Avengers Endgame“. Mit „Das perfekte Geheimnis“ findet sich eine deutsche Produktion auf Platz 3.

  1. Joker
  2. Avengers Endgame
  3. Das perfekte Geheimnis
  4. The Irishman
  5. Captain Marvel
  6. After Passion
  7. Once Upon a Time in Hollywood
  8. Fast and Furious 8
  9. Aquaman
  10. ES 2

2019 sind bedeutende Persönlichkeiten aus Mode, Sport und Entertainment verstorben. Der Tod von Karl Lagerfeld hat international für Aufsehen gesorgt, und auch die Deutschen haben verstärkt nach der Modelegende gesucht.

  1. Karl Lagerfeld
  2. Lisa Martinek
  3. Ingo Kantorek
  4. Niki Lauda
  5. Cameron Boyce
  6. Costa Cordalis
  7. Luke Perry
  8. Hannelore Elsner
  9. Rudi Assauer
  10. Karel Gott

Die Fragen des Jahres 2019

Immer mehr Menschen stellen Google konkrete Fragen und suchen nicht nur einzelne Begriffe. Im Jahr 2019 landet bei den Was-Fragen „Was ist Artikel 13?“ ganz vorn. Politisch ist mit der Frage „Was ist Brexit?“ auch Platz 2 der Liste.

Ein Trend aus sozialen Netzwerken und dem Computerspiel Fortnite hat es auf Platz 1 der Wie-Fragen geschafft: Zahlreiche Nutzer in Deutschland wollten wissen, wie der so genannte Floss Dance geht.

Nachdem 2018 der 31. Oktober als Feiertag zusätzlich in Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein beschlossen wurde, waren sich viele Nutzer dieses Jahr noch unsicher, in welchen Bundesländern nun Feiertag ist. Und so führt die Frage „31.10. Feiertag wo?“ die Liste der aufsteigenden Wo-Fragen an.

  1. Was ist Artikel 13?
  2. Was ist Brexit?
  3. Was bedeutet Kappa?
  4. Was ist eine Geisha?
  5. Was ist Area 51?
  6. Was heißt SUV?
  7. Was kostet ein Eurofighter?
  8. Was ist Antisemitismus?
  9. Was essen bei Hitze?
  10. Was ist ein Escape Room?
  1. 31.10. Feiertag wo?
  2. Wo ist Rebecca?
  3. Blinddarm Schmerzen wo?
  4. Wo liegt Sri Lanka?
  5. Wo liegt Doha?
  6. Wo wachsen Steinpilze?
  7. EM 2020 wo?
  8. Wo ist Greta zur Zeit?
  9. Wo ist mein Wahllokal?
  10. Wo läuft Game of Thrones?
  1. Wie geht Floss Dance?
  2. Grundrente wie hoch?
  3. Wie heißt das Baby von Prinz Harry?
  4. Wie unterschreibt die Queen?
  5. Wie alt ist Mero?
  6. Wie geht es Harald von den Wollnys?
  7. Wie funktioniert die Europawahl?
  8. Wie lange geht ein Handballspiel?
  9. Wie alt ist Notre Dame?
  10. Wie lange lebt eine Biene?

Stärkster Anstieg statt häufigste Anfragen als Grundlage

Alle veröffentlichten Listen sind „trending searches“, also die am stärksten aufsteigenden Suchbegriffe des Jahres. Dies sind Begriffe, bei denen die betreffenden Suchanfragen 2019 für eine anhaltende Phase einen besonders starken Anstieg im Suchinteresse im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet haben. Diese aufsteigenden Begriffe werden dann nach dem Suchinteresse in der jeweiligen Phase absteigend sortiert.