Verschiebung: Cyberpunk 2077 braucht fünf Monate länger

Max Doll 180 Kommentare
Verschiebung: Cyberpunk 2077 braucht fünf Monate länger
Bild: CD Projekt Red

Das nächste Rollenspiel der Witcher-Entwickler CD Projekt Red wird rund fünf Monate später als geplant veröffentlicht. Derzeit sei Cyberpunk 2077 zwar bereits komplett und spielbar, es fehle aber noch das Feintuning. In Anbetracht von Komplextität und Umfang des Spiels bräuchten die Entwickler mehr Zeit.

Der neue Erscheinungstermin ist nun der 17. September 2020. Ursprünglich angekündigt wurde Cyberpunk 2077 für den 15. April. Potentiell ist die Verschiebung auch eine Reaktion auf Kritik an massiven Crunch-Zeiten, also massiven Überstunden bei der Entwicklung von The Witcher 3.