Deutsche Telekom: Beheizbare Jacken und Westen lassen sich per App steuern

Frank Hüber 105 Kommentare
Deutsche Telekom: Beheizbare Jacken und Westen lassen sich per App steuern

Telekom, AlphaTauri und Schoeller haben eine exklusive Kollektion smarter, beheizter Jacken und Westen angekündigt, die Heatable Capsule Collection. Über die App kann der Träger der Jacke oder Weste die Temperatur selbst steuern und so seinen persönlichen Wärme-Vorlieben anpassen.

Die individuelle Temperatur kann bei Jacke und Weste über zwei Heizstufen eingestellt werden. Die Heiztechnologie ist dabei vollständig textil integriert und möglichst nah am Körper des Trägers lokalisiert. Darüber hinaus ermöglicht eine eingebaute Sensorik die Temperaturmessung im Inneren der Jacke. Über die App können einzelne Zonen im Bereich der Taschen und der Nieren erwärmt werden.

Auf Wunsch wird die Jacke zur Powerbank

Herzstück der Heiztechnologie ist ein beheizbarer Futterstoff, der ein Netzwerk leitfähiger Garne enthält. Diese Konstruktion ermöglicht eine individuelle, flexible Definition textilintegrierter Heizflächen. Wird die Wärmefunktion gerade nicht gebraucht, kann die integrierte Powerbank unterwegs auch zum Aufladen des Smartphones genutzt werden.

Die Telekom steuerte bei der Kooperation die technologische Komponente – unter anderem die App – bei, AlphaTauri designte die Kollektion und Schoeller entwickelte die eingesetzte Heiztechnologie und die verwendeten Textilien sowie die elektronischen Komponenten.

Die beheizte Jacke kostet 700 Euro

Den Start der Heatable Capsule Collection bilden eine Jacke und eine Weste, die in zwei Farbvarianten und Größen von S bis XXL für Männer und XS bis XL für Frauen erhältlich sein werden. Die Heatable Capsule Collection wird zur Herbst-Winter-Saison 2020 online bei AlphaTauri und der Telekom sowie in AlphaTauri-Stores und bei ausgewählten Händlern erhältlich sein. Die Jacke kostet 699,90 Euro, die Weste wird hingegen für 399,90 Euro erhältlich sein.

Weiterentwicklung bereits in Planung

Die Unternehmen kündigten bereits an, dass eine Weiterentwicklung der Jacke mit zusätzlichen Funktionen in Planung ist, bei der die Konnektivität, aber auch künstliche Intelligenz weiter an Bedeutung gewinnen sollen.

Die Heatable Capsule Collection ist ein Anfang, Mode durch Technik zu revolutionieren“, sagte Antje Hundhausen, Founder Telekom Fashion Fusion und VP Brand Experience, Telekom, zur Ankündigung der Jacke und Weste. Entstanden ist die beheizbare Kleidung im Rahmen des Fashion-Fusion-Programms der Telekom, bei dem Talente bei der Entwicklung innovativer Prototypen und im letzten Jahr die Entwicklung marktreifer Produkte gefördert wird.

Love Magenta: Vernetzte Unterwäsche

Im Herbst 2019 hatte die Telekom mit „Love Magenta“ bereits Bluetooth-Unterwäsche im Angebot, die dem Liebesleben des Käufers neuen Schwung verleihen sollte, indem das Smartphone in den LoveMode versetzt, also stumm geschaltet, wird.