News Deutsche Telekom: Beheizbare Jacken und Westen lassen sich per App steuern

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.185
Telekom, AlphaTauri und Schoeller haben eine exklusive Kollektion smarter, beheizter Jacken und Westen angekündigt, die Heatable Capsule Collection. Über die App kann der Träger der Jacke oder Weste die Temperatur selbst steuern und so seinen persönlichen Wärme-Vorlieben anpassen.

Zur News: Deutsche Telekom: Beheizbare Jacken und Westen lassen sich per App steuern
 

benneq

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.248
Ich erinnere mal an den Beginn des 21. Jahrhunderts: Elektrosmog hier, Elektrosmog da.
Und jetzt - 20 Jahre später - ist es hip, sich eine Batterie in Form einer Jacke anzuziehen, damit man sich komplett in ein Elektromagnetisches Feld einkuscheln kann :daumen:
 

catch 22

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
781
Juhuuu!
Der nächste App gesteuerte wandelnde Sicherheitslücken Elektro Schrott kommt endlich auf den Markt. Hat ja auch lang genug gedauert, 2020 ist ja schon 14 Tage alt.

Schafswolle4theWin!
 

der Unzensierte

Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
3.046
Genau das richtige für Warmduscher. Selbst bei Frauen werden nur Hände und Füße kalt.
Sorry, aber das musste jetzt raus.

Es gibt Dinge auf die springe ich einfach nicht an. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

PrinceCharming

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
967
Ich finde es wegen der Batterie (-> Abfallentsorgung) doch sehr problematisch...
 

Corros1on

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
5.726
Werden solche Produkte im Zuge des Klimawandels nicht überflüssig?
 

Phear

Captain
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
3.862
Also wenn ich mir ne normale Jacke kaufe und die mit so Taschenwärmern zupflaster, komme ich billiger weg ;)
Auch gesünder vermutlich :p
 

MaverickM

20k Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
20.897
Also wenn ich mir ne normale Jacke kaufe und die mit so Taschenwärmern zupflaster, komme ich billiger weg
Das wäre auch in vielerlei Hinsicht die deutlich bessere Variante. Statt Jacken mit integrierter Technik, sollte man die Jacken lieber für Technik vorbereit verkaufen. Sprich: Taschen, um bspw. flache Powerbanks unterzubringen. Und anstatt Heizstrippen in das Gewebe einzuweben, sollte man lieber dichteres, wärmeres Material verwenden, welche solche Heizstrippen generell überflüssig macht.

Mein erstes Bild beim Leser dieses Artikels war das eines Nutzers, der durch Fehlfunktion der Jacke einen Stromschlag bekommt... :evillol:
 

benneq

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.248
@Corros1on Ja schon, aber bis wir hier das ganze Jahr lang Malle-Wetter haben, kann man doch die Kasse klingeln lassen :D
Dadurch treibt man den Klimawandel noch weiter voran, sodass die Jacken in ein paar Jahren dann überflüssig geworden sind, und dann kann man neue Telekom T-Shirts mit Peltier Kühlung verkaufen. Also noch mehr Profit!

Mein erstes Bild beim Leser dieses Artikels war das eines Nutzers, der durch Fehlfunktion der Jacke einen Stromschlag bekommt... :evillol:
Oder Verbrennungen dritten Grades, weil die Batterien überhitzen. Vielleicht bekommt ja der Reißverschluss auch einen Bluetooth Lock, sodass man sie nicht mehr ausziehen kann, wenn die Elektronik nicht mehr mitspielt :evillol:
 

dunkelmut

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
17
Tja, wie immer: Ein Problem, mehrere Herangehensweisen. Die einen dämmen und isolieren, die anderen stellen einen Heizpilz in den Pavillon.
Teure Umweltvernichtung - klasse.
 

Captain Mumpitz

Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
7.535
Ich "freu" mich auf die ersten Jacken, die wegen der Lithiumbatterie Feuer fangen.

Der Mensch wäre zu so viel fähig, aber stattdessen entwickelt man einen solchen Scheiss.
Ne, ernsthaft...
 

RayKrebs

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.712
Schon wieder so ein sinnloses Gadget. Willkommen in der Verschwendung!
 

Darklordx

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
6.679
Wer so was braucht ist zu weich für die Küste! Sage ich als Friese! 😉:mussweg:

Oder hat das Zwiebelschalenmodell nicht verstanden.🤔

Demnächst in der Bahn: Offene Heizsysteme im Umkreis gefunden, mal eben am Regler spielen und sich über hektisch zuckende Menschen erfreuen... Ich bin wieder Böse... Aber so wird es kommen, wenn das Passwort für Kevins Jacke 123456 lautet... 😈
 

foxX

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.641
Hab zwar noch kein Watch Dogs gespielt, aber die Vorstellung deine Umgebung zu hacken und Leute dazu zubringen ihre Jacken auszuziehen ist schon witzig. :evillol:
 

Hylou

Commander
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
2.607

GIGU

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
724
Absoluter Blödsinn.
Ökologie, Handlichkeit, Design.
Hat man zu warm, versucht man vergebens die Jacke möglichst klein in den Rucksack zu bringen.
Für weniger als die Hälfte kaufe ich eine Snowboardjacke wo ich auch bei -20 Grad noch warm habe. Auch Marken, die versuchen etwas für die Umwelt zu tun wie patagonia. Ansonsten Thermokleider drunter dann kann man dementsprechend abziehen.

Neben den ganzen teuren, neuen Markenkleider und Handys würde es mich nicht verwundern, wenn man zukünftig an Grünen Demos auch Menschen mit beheizbaren Jacken sehen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top