Quader-Gehäuse: In Alphacools Mining Cube 300 schuften 9 Grafikkarten

Max Doll 36 Kommentare
Quader-Gehäuse: In Alphacools Mining Cube 300 schuften 9 Grafikkarten
Bild: Alphacool

Alphacool hat ein Gehäuse für ganz spezielle Szenarien entworfen, die von vielen Grafikkarten profitieren. Um Spiele geht es ausnahmsweise nicht, im Sinn hat der Hersteller die Berechnung von Beträgen in Kryptowährungen. Zu diesem Zweck können im Mining Cube 300 neun Grafikkarten montiert werden.

Um Platz zu schaffen, teilt Alphacool das Gehäuse vertikal. In der unteren Ebene können in einer ausziehbaren Schublade neun GPUs eingesetzt werden, die sich mit einem Haltebügel auch transportsicher befestigen lassen sollen. Die nötigen Riser-Karten gehören allerdings nicht zum Lieferumfang. Strom können maximal drei ATX-Netzteile bereitstellen.

Kühlen soll Wasser

In der Ebene darüber findet ein Mini-ATX- oder Micro-ATX-Mainboard Platz. Raum für Festplatten ist laut Produktbeschreibung nicht vorgesehen, es muss also ein M.2-Exemplar oder eine mit Klebeband befestigte 2,5"-SSD zum Einsatz kommen. CPU-Kühler sind, ausgehend von den Dimensionen des Gehäuses, nicht in der Höhe beschränkt, eine Luftkühlung ist aber eigentlich nicht vorgesehen.

Vorgesehen ist eine Temperierung der Komponenten mit Wasser. Entsprechende Produkte gehören zum Portfolio von Alphacool und zudem auch zum Lieferumfang. Mitgeliefert werden laut Produktseite zwei Ausgleichsbehälter Eisfach, die eine (nicht mitgelieferte) Laing-DDC-Pumpe aufnehmen können, sowie zwei 420-mm-Radiatoren des Typs NexXoS 420 mm ST30. Außerdem ist das Gehäuse mit elf 140-mm-Pure-Wings-2-PWM-Lüftern (1.300 U/Min) des Unternehmens versehen.

Die Möglichkeiten des Gehäuses sind damit jedoch nicht ausgeschöpft. Maximal nimmt das Modell sieben 420-mm-Radiatoren und 23 Lüfter auf. Zwei davon dienen lediglich der Belüftung des unteren GPU-Faches. An der Oberseite finden sich zudem Füllstützen. Sie sollen es erleichtern, den Kreislauf mit Wasser zu versehen.

Relativ teuer

Im Handel ist der Mining Cube 300 bereits für rund 400 Euro verfügbar. Das erscheint hoch, relativiert sich aber durch die mitgelieferten Wasserkühlungs-Komponenten.

Alphacool Mining Cube 300
Mainboard-Format: Micro-ATX
Chassis (L × B × H): 527 × 532 × 573 mm (160,65 Liter)
Material: Stahl
Nettogewicht: 13,90 kg
I/O-Ports:
Einschübe:
Erweiterungsslots: 18
Lüfter: Front: 6 × 140 mm (3 × 140 mm inklusive)
Heck: 2 × 140 mm (2 × 140 mm inklusive)
Deckel: 9 × 140 mm (6 × 140 mm inklusive)
Seitenteil links: 3 × 140 mm (optional)
Seitenteil rechts: 3 × 140 mm (optional)
Staubfilter:
Kompatibilität: CPU-Kühler: ?
GPU: keine Angabe
Netzteil: Unbeschränkt
Preis: ab 400 €