Nintendo: Lego bringt NES-Bausatz mit 2.646 Steinen

Sven Bauduin 108 Kommentare
Nintendo: Lego bringt NES-Bausatz mit 2.646 Steinen
Bild: VJGamer

Lego bringt einen neuen Modellbausatz aus insgesamt 2.646 Klemmbausteinen, mit dem sich das Nintendo Entertainment System (NES) sowie dessen Gamepad und ein dazu passender Röhrenfernseher nachbauen lassen. Während sich Lego selbst auf Twitter noch geheimnisvoll gibt, bestätigen Aufnahmen von VJGamer das fertige Produkt.

Nintendos erste erfolgreiche Spielkonsole als Bausatz

Das dänische Unternehmen, seines Zeichens größter Spielzeughersteller der Welt, hat den Modellbausatz der ersten erfolgreichen Spielkonsole aus dem Hause Nintendo via Twitter mit einem Teaser angekündigt, das eigentliche Produkt aber noch im Dunkeln gelassen.

Lego fragt seine Anhängerschaft, „Are you ready to play like never before?“ und das chinesische Spielemagazin VJgame antwortete mit dem entsprechenden Bildmaterial, das den aus insgesamt 2.646 Klemmbausteinen bestehenden Bausatz mit der offiziellen Bezeichnung „71374 Nintendo Entertainment System“ im Detail zeigt.

Neben der eigentlichen Spielkonsole und deren Gamepad beinhaltet das Set auch einen CRT-Röhrenfernseher, auf dem sich Super Mario mittels einer Drehkurbel bewegen lässt.

Ebenfalls die Anschlüsse an Spielkonsole, Gamepad und Fernseher wurden möglichst detailgetreu nachempfunden und auch eine Cartridge des klassischen Jump'n'Runs Super Mario Bros. von 1985 kann mit dem Lego-Set gebaut werden.

Ab August im Handel

Das „71374 Nintendo Entertainment System“ soll zudem mit der Super-Mario-Serie von Lego kompatibel sein und laut VJGamer ab August zum Preis von rund 230 Euro in den Handel kommen.