Sony Xperia 1 II: Update für RAW-Fotos wird in Europa verteilt

Nicolas La Rocco 35 Kommentare
Sony Xperia 1 II: Update für RAW-Fotos wird in Europa verteilt

Ein Anwender im Subreddit für Sony-Smartphones hat für sein Xperia 1 II (Test) ein Firmware-Update auf Version 58.0.A.3.88 erhalten, das in der Photo-Pro-App den RAW-Modus hinzufügt. Damit lassen sich Fotos im Rohdatenformat DNG speichern und als „digitales Negativ“ zum Beispiel am Desktop-PC entwickeln und bearbeiten.

Der Reddit-Nutzer „h-nucleus“ ist britischer O2-Kunde und hat in seinem Beitrag eine Reihe von Screenshots veröffentlicht, die die neue RAW-Unterstützung innerhalb der Photo-Pro-App zeigen. Zum Marktstart hatte Sony das Smartphone, dessen Kamera gemeinsam mit der Alpha-Sparte des Konzerns entwickelt wurde, noch ohne diesen Modus ausgeliefert, diesen jedoch als spätere Updates ohne Termin in Aussicht gestellt.

RAW-Fotos landen auf internem Speicher

Das Firmware-Update 58.0.A.3.88 fügt die Option hinzu, Fotos nicht nur als JPEG, sondern auch RAW oder parallel JPEG und RAW zu speichern. RAW-Fotos lassen sich allerdings nur auf dem internen Speicher und nicht auf einer microSD-Karte speichern und werden nicht in Kombination mit Auto-HDR und Serienfotos unterstützt. Außerdem werden RAW-Fotos stets im 4:3-Format abgelegt.