Mozilla Firefox: Erweiterungen Notes und Send werden eingestellt

Sven Bauduin 129 Kommentare
Mozilla Firefox: Erweiterungen Notes und Send werden eingestellt
Bild: Sven Bauduin Logo: Mozilla

Nachdem Mozilla seinen File-Sharing-Dienst Firefox Send bereits im Juli dieses Jahres wegen Missbrauch vom Netz genommen hat, nimmt der als Erweiterung für den Browser Firefox angebotene Zusatzdienst seine Arbeit nicht wieder auf und wird eingestellt. Auch das Add-on Notes by Firefox wird zum 1. November von Mozilla eingestellt.

Firefox Send bleibt dauerhaft offline

Auch wenn sich Mozilla nach dem vorerst temporären Abschalten von Firefox Send im Juli diese Jahres selbst bedeckt hielt, brachten Recherchen von ZDNet ans Licht, was ohnehin bereits vermutet wurde: Der kostenlose Zusatzdienst wurde für den Versand von schädlicher Malware missbraucht, die beispielsweise Zugangsdaten von Benutzerkonten und Logins für das Online-Banking stehlen und damit Lösegeld erpressen sollte. Nach dem Bericht von ZDNet gelobte Mozilla bei Firefox Send nachzubessern, bevor der File-Sharing-Dienst wieder ans Netz gehen würde.

Dazu wird es aber jetzt nicht mehr kommen, wie Mozilla in seinem Blog mitteilte. Die Organisation wird den erst im März 2019 gestarteten Zusatzdienst nicht reaktivieren und mit sofortiger Wirkung einstellen.

Firefox Send was a promising tool for encrypted file sharing. Send garnered good reach, a loyal audience, and real signs of value throughout its life.

Unfortunately, some abusive users were beginning to use Send to ship malware and conduct spear phishing attacks.

In the intervening period, as we weighed the cost of our overall portfolio and strategic focus, we made the decision not to relaunch the service.

Mozilla

Wie Mozilla bestätigte, seien alle per Firefox Send geteilten Daten „sicher“ von den Servern der Organisation sowie des Dienstes gelöscht worden.

These files have been securely wiped from our server. If you’ve shared a file from your computer or device, the files will still be available on those devices and have not been moved or altered in any way.

Mozilla

Zudem bedankten sich die Entwickler bei den Nutzern des Zusatzdienstes und kündigte an, ihr Portfolio an Diensten über das Jahr 2020 hinaus neu zu definieren.

Auch Notes by Firefox wird eingestellt

Auch das auf das schnelle Erfassen von Notizen konzipierte Add-on Notes by Firefox für den mobilen Firefox für Android wird zum 1. November eingestellt und vorerst ersatzlos gestrichen. In einer entsprechenden Anleitung gibt Mozilla Tipps, wie Anwender ihre Notizen sichern können.

Das Ende der beiden Dienste dürfte zudem nicht unwesentlich im Zusammenhang mit der aktuellen wirtschaftlichen Situation von Mozilla stehen. Erst Mitte August hatte der Firefox-Entwickler bekanntgegeben, sich von rund einem Viertel seiner Mitarbeiter zu trennen und 250 Menschen zu entlassen.

Weitere Informationen zum neuen „Produktfokus“ und den Umstrukturierungen veröffentlichte Mozilla unter dem Titel „Changing World, Changing Mozilla“ vor wenigen Tagen in seinem Blog.