Systemanforderungen: Watch Dogs Legion braucht viel Leistung für 4K und RT

Max Doll 53 Kommentare
Systemanforderungen: Watch Dogs Legion braucht viel Leistung für 4K und RT
Bild: Ubisoft

Einen besonders starken Rechner braucht es für Watch Dogs Legion zunächst nicht, wenn nur in 1080p und maximal mit hohen Detaileinstellungen gespielt wird. Luxuskomponenten werden erst für erlesene Extras wie 4K oder Raytracing fällig, für die es kaum schnell genug gehen kann.

Vier Rechenkerne, acht Gigabyte RAM und eine Grafikkarte mit vier Gigabyte Videospeicher, die Anfang 2015 der Mittelklasse angehörte: Mehr verlangt Ubisoft als Basiskonfiguration nicht. Für mehr Details muss der Arbeitsspeicher allerdings explizit in Dual-Channel-Konfiguration laufen, während der CPU mindestens acht Threads abverlangt werden und die GPU eine Generation nach vorne springen muss. Gefordert werden nun GeForce GTX 1060 in der 6-GB-Version oder Radeon RX 480.

Für höhere Auflösungen und die maximale Detailstufe werden sechs Kerne bei AMD oder vier bis sechs hochtaktende Kerne bei Intel angesetzt. Dazu kommen 16 Gigabyte RAM und eine Grafikkarte vom Schlage eine RTX 2060 Super oder Radeon RX 5700, die weder günstig noch langsam sind. Für 4K darf es hingegen das aktuell maximal mögliche sein: RTX 2080 Ti und die normalerweise langsamere Radeon VII markieren das obere Ende des aktuell Machbaren, bis in den kommende Wochen die nächste Generation Luxusgrafikkarten erscheint. Erste Modelle von Nvidias Ampere-Generation, die einen erheblichen Leistungssprung verspricht, sind bereits abgelichtet worden.

Systemanforderungen für Watch Dogs Legion
1080p, Low Details 1080p, High Details 1440p, Ultra Details 2160p, Ultra Details
Prozessor AMD Ryzen 5 1400
Intel Core i5-4460
AMD Ryzen 5 1600
Intel Core i7-4790
AMD Ryzen 5 2600
Intel Core i7-7700K
AMD Ryzen 7 3700X
Intel Core i7-9700K
Arbeitsspeicher 8 GB RAM 16 GB RAM
Grafikkarte AMD Radeon R9 290X
Nvidia GeForce GTX 960 (4 GB)
AMD Radeon RX 480
Nvidia GeForce GTX 1060 (6 GB)
AMD Radeon RX 5700
Nvidia GeForce RTX 2060 S
AMD Radeon VII
Nvidia GeForce RTX 2080 Ti
Speicherplatz 45 GB 45 GB + 20 GB HD-Texturen
Betriebssystem Microsoft Windows 10 (64 Bit)

Mit Raytracing steigen die Anforderungen an den Prozessor sowohl in 1080p als auch in 2160p noch einmal etwas. Ob sich die Sprünge auch in der Praxis tatsächlich Substanz haben, müssen Benchmarks zeigen; CPU-Anforderungen sind notorisch ungenau. Deutlicher steigt der Bedarf an RTX-Leistung: Für 1080p wird das erste valide RTX-Einstiegsmodell, die RTX 2070, angesetzt, für 4K das noch-Topmodell RTX 2080 Ti.

Systemanforderungen für Watch Dogs Legion (Raytracing On)
1080p, High Details 2160p, Ultra Details
Prozessor AMD Ryzen 5 3600
Intel Core i5-9600K
AMD Ryzen 7 3700X
Intel Core i7-9700K
Arbeitsspeicher 16 GB RAM 16 GB RAM
Grafikkarte Nvidia GeForce RTX 2070 Nvidia GeForce RTX 2080 Ti
Speicherplatz 45 GB 45 GB + 20 GB HD-Texturen
Betriebssystem Microsoft Windows 10 (64 Bit) Microsoft Windows 10 (64 Bit)