Asus EKWB Series: GeForce RTX 3070/3080/3090 mit Wasserkühler

Michael Günsch
81 Kommentare
Asus EKWB Series: GeForce RTX 3070/3080/3090 mit Wasserkühler
Bild: Asus

Ende November bietet Asus Nvidias neue GeForce-Generation mit einem vorinstallierten Wasserkühler von EK Water Blocks (EKWB) an. Mit der EKWB-Serie können GeForce RTX 3070, RTX 3080 und RTX 3090 direkt in eine bestehende Custom-Wasserkühlung eingebunden werden.

[Anzeige: Im Spiel immer den Durchblick behalten – mit den schnellen Gaming-Monitoren von Mindfactory!]

Damit erhalten Kunden eine Alternative zum separaten Kauf von Wasserkühlern und die mit einigem Aufwand verbundene Selbstmontage, die zudem je nach Grafikkartenhersteller einen Garantieverlust bedeuten kann.

WaKü ermöglicht Single-Slot-Design

Die ASUS EKWB GeForce RTX 30 Series besitzt einen Wasserkühler mit vernickeltem Kühlblock aus Kupfer samt „split-flow cooling engine“ und transparentem Acryl-Deckel, über den farbige Kühlflüssigkeiten und der integrierte ARGB-Leuchtstreifen zur Geltung kommen. Im Gegensatz zu den luftgekühlten Varianten, die mindestens zwei Slots belegen, erlaubt der schlanke Wasserkühler ein Single-Slot-Design. Die Rückseite der Grafikkarten ist mit einer Aluminium-Backplate versehen. Mit welchen Taktraten die Serie startet, hat Asus noch nicht verraten. An der Slotblende aus korrisionsgeschütztem Edelstahl sitzen mit einmal HDMI 2.1 und dreimal DisplayPort 1.4a die üblichen Anschlüsse.

Asus macht noch keine Angaben zu den Preisen der EKWB-Modelle, die Ende November weltweit in den Verkauf gelangen sollen. Zudem wurde nur die RTX 3090 mit EKWB-Kühler gezeigt, ob es Unterschiede bei den kleineren Modellen gibt, gilt es noch herauszufinden. Die separat von EKWB vertriebenen Wasserkühler für die RTX 30 Series kosten etwa 150 Euro bis 170 Euro, was zumindest eine grobe Richtung vorgibt.

Aktuell sind RTX 3070, RTX 3080 und RTX 3090 unabhängig von der Kühllösung kaum erhältlich. Nvidia begründet dies mit hoher Nachfrage und erwartet eine bessere Verfügbarkeit erst im nächsten Jahr.

Radeon RX 6800 XT mit AiO-Kühler

Für AMDs neue Radeon-Generation mit „Big-Navi“-GPU hat Asus noch keine EKWB-Edition vorgestellt. Stattdessen wurde die ROG Strix LC Radeon RX 6800 XT mit einer eigenständig arbeitenden All-in-One-Wasserkühlung angekündigt. Allerdings hat EKWB bereits Wasserkühler für die Radeon RX 6000 in Aussicht gestellt, die bei erneuter Kooperation mit dem Board-Partner auch ab Werk auf den Grafikkarten sitzen könnten.

Update 06.11.2020 17:54 Uhr

Die Redaktion hat auf Nachfrage bei Asus erfahren, dass der gezeigte Kühler der RTX 3090 auch bei der RTX 3080 zum Einsatz kommt. Die Bildtitel im obigen Artikel wurden entsprechend angepasst. Bei der RTX 3070 wird allerdings ein anderes Design verwendet, bei dem die Schlauchanschlüsse am Heck der Karte liegen, wie folgende Bilder zeigen.