Silverstone Permafrost: Kompaktwasserkühlung angemessen in Weiß aufgelegt

Frank Meyer
10 Kommentare
Silverstone Permafrost: Kompaktwasserkühlung angemessen in Weiß aufgelegt
Bild: Silverstone

Die von Silverstone im zurückliegenden Jahr 2019 im mittleren Preissegment aufgelegte All-in-One-Wasserkühlung Permafrost wächst um zwei weitere Ableger. Bislang vom Hersteller im gewöhnlichen Schwarz angeboten, folgen mit den Modellen PF360W und PF240W Neuheiten für Liebhaber der weißen Farbgebung.

[Anzeige: Jetzt Intels Prozessoren der 12. Core-Generation bei Mindfactory kaufen – schon ab 308 Euro!]

Bei den beiden Neuzugängen im Portfolio der Kompaktwasserkühlungen von Silverstone handelt es sich im Grunde um die farblich abgewandelten Modelle Permafrost PF240-ARGB und Permafrost PF360-ARGB, die mit Radiatoren der Größenklasse 240 mm und 360 mm aufwarten. Anders als bei den bereits rund ein Jahr erhältlichen Permafrost-AiOs in der Farbe Schwarz, setzt der Hersteller bei der Permafrost PF240W-ARGB und PF360W-ARGB auf einen geänderten Farbton, der bei Pumpeneinheit, Wärmetauscher, den Schläuchen und dem in dem Zuge ebenfalls neu aufgelegten Lüfter gleichermaßen Weiß heißt.

Silverstone Permafrost PF360W-ARGB

Neben dem Lüfterrahmen ist auch das Flügelrad des Air Blazer 120RW farblich aufgehellt und die im Rotor verbauten Dioden sind für die individuell anpassbaren Beleuchtungseffekte im RGB-Farbraum zuständig. Die Pumpeneinheit erben die beiden weißen Permafrost-Modelle, womit auch in dessen Deckel weiterhin eine RGB-Beleuchtung geboten wird, die manuell mittels mitgeliefertem RGB-Controller oder alternativ auch via Software automatisch in 10 Lichtmodi bei der Helligkeit und Farbwechselgeschwindigkeit anpassbar bleibt. Ebenso unverändert bleiben die Montagemöglichkeiten, weshalb die Permafrost-AiOs gleichermaßen in Weiß und Schwarz zu allen üblichen Mittelklasse-Plattformen von AMD und Intel kompatibel sind.

Silverstone Permafrost PF240-ARGB Silverstone Permafrost PF240W-ARGB Silverstone Permafrost PF360-ARGB Silverstone Permafrost PF360W-ARGB
Radiator (L × B × H): 272 × 120 × 28 mm 394 × 120 × 28 mm
Radiator-Material:
Anschlüsse: geschlossenes System
Schlauchlänge: 400 mm
Ausgleichsbehälter: ?
Drehzahl Pumpe: 3.400 U/min
Lebensdauer Pumpe (MTBF): ?
Anschluss Pumpe: 3-Pin
Position Pumpe: in Kühler integriert
Verbrauch Pumpe: 4,7 Watt
Lüfter: 2 × 120 × 120 × 25 mm
Hydraulisch
600 – 2.200 U/min
43,5 – 159,7 m³/h
0,3 – 3,5 mm H₂O
7,4 – 35,6 dBA
4-Pin-PWM
Entkopplung
3 × 120 × 120 × 25 mm
Hydraulisch
600 – 2.200 U/min
43,5 – 159,7 m³/h
0,3 – 3,5 mm H₂O
7,4 – 35,6 dBA
4-Pin-PWM
Entkopplung
Lüftersteuerung: Software-Konfiguration
Kompatibilität: AMD: Sockel AM4/AM3(+)/AM2(+)/FM2/FM1
Intel: LGA 2011(-3)/2066/1366/115x/1200/775
Preis:

Aktuell ist noch nicht bekannt, wann und zu welchen Preisen Silverstone plant die weißen Kompaktwasserkühlungen Permafrost PF240W-ARGB und PF360W-ARGB in den Verkauf zu bringen. All zu weit weg dürften die Verkaufspreise von den derzeit für 77 Euro beziehungsweise ab 90 Euro erhältlichen Geschwister in Schwarz nicht liegen. In der Regel bewegt sich der Aufschlag für weiße Komponenten zwischen 10 Euro und 20 Euro.