GPU-Gerüchte: Nvidia RTX 3060 Ti kommt angeblich Anfang Dezember

Michael Günsch
131 Kommentare
GPU-Gerüchte: Nvidia RTX 3060 Ti kommt angeblich Anfang Dezember

Der neue Einstieg in Nvidias Ampere-Generation in Form der mutmaßlichen GeForce RTX 3060 Ti soll doch später als erwartet erscheinen. Die Website Expreview berichtet, dass der neue Termin für die Grafikkarte der 2. Dezember sei.

[Anzeige: Black Friday bei Mindfactory. Jetzt in Angeboten von AMD, Corsair, MSI, WD und Co. stöbern!]

Ursprünglich sei die RTX 3060 Ti für den 17. November geplant gewesen, daher schreibt Expreview von einer Verschiebung. Kürzlich hatten Händler in Asien die Grafikkarte zur Vorbestellung angepriesen und dabei wiederum den 30. November genannt. Unterm Strich erscheint ein Marktstart Ende November oder Anfang Dezember wahrscheinlich.

Spezifikationen der RTX 3060 Ti

Weiterhin wird von einer abgespeckten Variante der GA104-GPU der RTX 3070 (Test) ausgegangen, die bei der RTX 3060 Ti lediglich 4.864 aktive Shader-Einheiten besitzen soll. Der GDDR6-Speicher soll hingegen ebenso 8 GB fassen und über ein 256-Bit-Interface bei 7.000 MHz Takt die gleiche Speicherbandbreite von 448 GB/s wie bei der RTX 3070 liefern. Ein Preis im Bereich von 400 US-Dollar oder leicht darunter wird vermutet.

Parallel wird über eine RTX 3060 mit kleinerer GA106-GPU und nur 6 GB Speicher (192 Bit) spekuliert, zu der noch kein Termin genannt wurde.