Philips Hue: Update unterstützt Adaptive Lighting von iOS 14

Frank Hüber
10 Kommentare
Philips Hue: Update unterstützt Adaptive Lighting von iOS 14
Bild: Signify

Mit iOS 14 hat Apple die Funktion „Adaptive Lighting“ in HomeKit eingeführt, über die die HomeKit-fähige Smart-Home-Beleuchtung sich dem Tagesverlauf entsprechend bei der Farbtemperatur anpassen kann. Signify hat damit begonnen, das angekündigte Update für Philips Hue auszuliefern, das Adaptive Lighting auf der Bridge aktiviert.

[Anzeige: Opera ist dein persönlicher Browser mit kostenlosem VPN, Messenger und Crypto-Wallet – für Smartphone und PC. Jetzt Opera herunterladen!]

Farbtemperatur passt sich dem Tagesverlauf an

Durch HomeKit Adaptive Lighting soll eine in der Farbtemperatur anpassbare Beleuchtung morgens kühles, weißes Licht wiedergeben, während es im Tagesverlauf immer weiter in warmweißes Licht mit einem niedrigeren Blauanteil übergeht. Sowohl die farbigen Lampen Philips Hue White & Color Ambiance als auch die einfarbigen Philips Hue White Ambiance unterstützen eine solche Anpassung der Farbtemperatur in allen Formen und Größen (E14, E27, GU10), sind aber bei Weitem nicht die einzigen im Hue-Sortiment mit dieser Funktion.

Update für die Hue Bridge notwendig

Die Funktion wurde rund einen Monat lang in einem Betatest mit ausgewählten Nutzern getestet, wird nun aber nach und nach an alle Nutzer ausgeliefert. Voraussetzung für die Nutzung der neuen Funktion ist der Einsatz der Hue Bridge, die auf die Firmwareversion 1941132070 aktualisiert werden muss. Über den Reiter „Einstellungen“ unter dem Menüpunkt „Softwareupdate“ in der Philips-Hue-App kann geprüft werden, welche Firmware-Version auf der Hue Bridge derzeit genutzt wird, und ob ein Softwareupdate bereitsteht. In der Redaktion ist noch Version 1941056000 auf der Hue Bridge installiert und als aktuellste Version deklariert. Das notwendige Update für Adaptive Lighting ist noch nicht verfügbar. Für die Philips-Hue-Lampen selbst ist kein Update notwendig, um die neue HomeKit-Funktion nutzen zu können.

Aktivierung für einzelne Räume und Lampen

Nach der Installation des Updates soll eine Benachrichtigung in der Hue-App auf die neue Funktion aufmerksam machen. Über diese kann ausgewählt werden, für welche Lampen im Smart Home die Funktion genutzt werden soll – es müssen somit nicht alle Hue-Lampen derart genutzt werden, sondern Adaptive Lighting lässt sich auf einzelne Räume beschränken.