GPU-Gerüchte: Neue Spezifikationen zu Intels DG2-Grafikkarten

Michael Günsch
98 Kommentare
GPU-Gerüchte: Neue Spezifikationen zu Intels DG2-Grafikkarten
Bild: Intel

Während Intel die erste Reihe eigenständiger Grafikkarten in Form der DG1-Familie schon veröffentlicht hat, ranken sich um die DG2-Serie alias Intel Xe HPG mit höherer Leistung weiterhin Gerüchte. Dazu gesellen sich weitere mutmaßliche Eckdaten zu sechs verschiedenen Varianten.

Die über Twitter spekulierten Eckdaten decken sich nur zum Teil mit früheren Hinweisen auf die Spezifikationen von Intel DG2. So soll die kleinste Version zwar ebenso 96 Execution Units aufweisen, allerdings über ein 64-Bit-Interface nun 4 GB Speicher anbinden. Auch die Versionen mit 128 und 192 EUs sollen 4 GB Speicher besitzen, beim 192er Modell sei aber ein 128-Bit-Interface für potenziell den doppelten Durchsatz zu erwarten. Auch bei der Mittelklasse mit 256 EUs werden 128 Bit in Aussicht gestellt, doch gebe es hier auch eine Option auf 8 GB Speicher. Bei der 384-EU-Version sollen es 6 GB oder 12 GB bei einem 192 Bit breiten Bus sein. Die Speerspitze mit 512 EUs soll 8 GB oder 16 GB Videospeicher an einer 256-Bit-Schnittstelle bekommen.

Spekulierte Spezifikationen zu Intels diskreten Xe-Grafiklösungen
Intel DG2
Architektur Intel Gen 12 alias Xe
GPU DG2-128EU DG2-384EU DG2-512EU
Execution Units (EU) 96 128* 192 256 384* 512*
ALUs (EU × 8) 768 1.024 1.536 2.048 3.072 4.096
Speicher 4 GB 4/8 GB 6/12 GB 8/16 GB
Speicherinterface 64 Bit 128 Bit 192 Bit 256 Bit
*inzwischen von Intel bestätigt

Es wird davon ausgegangen, dass die sechs Modelle auf drei verschiedenen GPU-Varianten basieren, die einmal in Vollbestückung und einmal mit teils deaktivierten Recheneinheiten daherkommen.

Noch gibt es zumindest öffentlich keinen festen Termin für das Erscheinen der DG2-Serie alias Intel Xe HPG, doch wird dies im Laufe des Jahres erwartet.

Update 26.03.2021 18:01 Uhr

Der findige Twitter-Nutzer @Komachi hat den Hinweis auf Informationen von Intel geliefert, die einige bereits vermutete Eckdaten der DG2-Familie bestätigen. VideoCardz hat die zahlreichen Einträge auf den Suchergebnisseiten bei Intel durchforstet und liefert Screenshots, die belegen, dass Intel Varianten mit 512 EUs, 384 EUs und 128 EUs plant. Weitere Modelle sind damit aber noch nicht vom Tisch, denn an anderer Stelle ist von fünf DG2-Varianten für Notebooks die Rede. Interessant ist auch der Hinweis auf die Speichergeschwindigkeit: DG2 soll GDDR6 mit 14 Gbps bis 18 Gbps unterstützen.

Fünf Varianten (SKU) von DG2 für Notebooks
Fünf Varianten (SKU) von DG2 für Notebooks (Bild: Intel)