Amazon: Videoanrufe über Zoom starten auf dem Fire TV Cube

Frank Hüber
2 Kommentare
Amazon: Videoanrufe über Zoom starten auf dem Fire TV Cube
Bild: Amazon

Amazon hat Zwei-Wege-Videoanrufe mit Zoom auf dem Fire TV Cube der 2. Generation freigegeben. Um Zoom auf dem Fire TV Cube und somit potenziell auf dem großen Fernseher im Wohnzimmer nutzen zu können, muss eine kompatibel Webcam an den Fire TV Cube angeschlossen werden und die neueste Firmware für diesen installiert sein.

Sind diese Voraussetzungen erfüllt, ist der Download von Zoom im Fire-TV-AppStore möglich. Nach der Installation der App können Nutzer wahlweise als Gast an Zoom-Meetings teilnehmen oder sich in ihr bestehendes Zoom-Konto einloggen, um seine Kontakte zu sehen, anstehende Meetings angezeigt zu bekommen und diesen beizutreten. Angemeldete Nutzer können darüber hinaus auch eigene Meetings über den Fire TV Cube starten.

In den USA kann Zoom auch über Alexa bedient werden

In Deutschland erfolgt die Steuerung der Zoom-App über die Alexa-Sprachfernbedienung. In den USA, wo die Funktion ebenfalls seit heute verfügbar ist, kann für viele Funktionen auch der digitale Sprachassistent Alexa verwendet werden. Während in den USA die Meeting-ID und das Passwort so Alexa einfach per Sprache angesagt werden können, müssen Nutzer in Deutschland diese über die Fernbedienung manuell Zeichen für Zeichen eingeben.

Amazon empfiehlt 1080p-Webcam für Videoanrufe

Die Webcam, die mit dem Fire TV Cube verbunden wird, muss USB Video Class (UVC) und eine Auflösung von mindestens 720p mit 30 Bildern pro Sekunde unterstützen. Amazon empfiehlt jedoch eine Webcam mit 1080p sowie einem Sichtfeld von 60-90 Grad, 4K-Modelle werden nicht empfohlen. Zu den kompatiblen Webcams, die über einen Micro-USB-auf-USB-Adapter an den Fire TV Cube (2. Gen.) angeschlossen werden können, gehören unter anderem folgende Modelle:

Alexa-Videoanrufe über den Fire TV Cube der 2. Generation zu einem anderen Alexa-fähigen Endgerät mit einem Bildschirm hatte Amazon bereits Ende 2020 eingeführt.

(*) Bei den mit Sternchen markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Im Fall einer Bestellung über einen solchen Link wird ComputerBase am Verkaufserlös beteiligt, ohne dass der Preis für den Kunden steigt.

Das EM-2024-Tippspiel ⚽ auf ComputerBase – heute schon getippt?