Community

Liquid Freezer II 360 A-RGB: Die bunte All-in-One von Arctic im Lesertest

Sven Bauduin
19 Kommentare
Liquid Freezer II 360 A-RGB: Die bunte All-in-One von Arctic im Lesertest
Bild: ComputerBase-Forum

Mit dem Arctic Liquid Freezer II 360 A-RGB findet sich ein All-in-One-Wasserkühler in einem ausführlichen Lesertest wieder, dessen kleines Schwestermodell ohne RGB, der unbeleuchtete Arctic Liquid Freezer II 240 (Test), auch schon die Redaktion mit seinem Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen konnte.

All-in-One auf Rocket Lake und Vermeer im Test

In seinem Lesertest „Leise, leistungsstark und endlich mit RGB-Beleuchtung!“, welcher mit zwei Testsystemen auf Basis von Rocket Lake-S und Vermeer durchgeführt wurde, nimmt erneut Community-Mitglied „Falcony6886“ den auf Wunsch in bunten Farben leuchtenden All-in-One-Wasserkühler Liquid Freezer II 360 A-RGB von Arctic genau unter die Lupe und wird schlussendlich nicht enttäuscht.

Arctic Liquid Freezer II 360 A-RGB (Bild: ComputerBase-Forum)

Die ausführlichen Temperaturtests werden durch eine genau Untersuchung der Lautstärke sowie die Beobachtung der Lüfter- und Pumpengeschwindigkeit ergänzt. Sie wurden auf den folgenden Testsystemen durchgeführt, die zum Teil bereits aus dem Lesertest „Gletscherweiß, farbenfroh und leistungsstark?“ zum ebenfalls bunt beleuchteten Alpenföhn Gletscherwasser 280 bekannt sind.

Testsysteme von AMD und Intel
Rocket Lake-S Zen 3 („Vermeer“)
Intel Core i9-11900K AMD Ryzen 9 5950X
ASRock Z590 Extreme Asus ROG Crosshair VIII Hero WIFI
G.Skill Trident Z RGB
32 GB DDR4-4000 CL19
G.Skill Trident Z Neo
32 GB DDR4-3800 CL16
AMD Radeon RX 6700 XT Nvidia GeForce RTX 3090
Samsung SSD 970 Evo 1 TB Samsung SSD 980 Pro 1 TB
be quiet! Pure Base 500DX Black Lian Li O11 Dynamic
3× Alpenföhn Wing Boost 3 ARGB 140 mm 6× Corsair Light Loop 120 mm

Den Anfang macht ein sehenswertes, rund 12-minütiges Unboxing-Video, welches den All-in-One-Wasserkühler und dessen Zubehör in allen Facetten zeigt.

Die A-RGB Version des Liquid Freezer II 360 kommt wie die Brüder ohne RGB-Beleuchtung auch im einfachen, aber bunten Pappkarton daher.

Sofort fallen einem die Regenbogenfarben und das Foto des Freezers mit den brandneuen P12 PWM PST A-RGB ins Auge.

Falcony6886, Community-Mitglied

Zudem geht der Autor ausführlich auf das Design, die Verarbeitung, den Lieferumfang, die Montage und die Produkteigenschaften des Arctic Liquid Freezer II mit seinem 360-mm-Radiator und den drei 120-mm-Lüftern ein.

Liquid Freezer II erstmals mit RGB

Zum Einsatz kommen die neuen Arctic P12 PWM PST RGB, die erst im April dieses Jahres auf den Markt kamen und die Freezer-Serie erstmals mit einer dem aktuellen Zeitgeist entsprechenden RGB-Beleuchtung ausrüsten.

Der gesamte Lesertest wird mit zahlreichen Bildern, Grafiken und Messungen sowie nützlichen Tipps zur richtigen Montage einer All-in-One-Wasserkühlung aufgewertet und ist insgesamt sehr ausführlich.

Verglichen wird der Arctic Liquid Freezer II 360 A-RGB mit der bereits zuvor getesteten Alpenföhn Gletscherwasser 280 sowie der be quiet! Silent Loop 2 360 (Lesertest), welche der Autor ebenfalls schon in der Kategorie „Aus der Community“ vorgestellt hatte.

Arctics A-RGB AiO Flaggschiff landet mit Offset-Montage und NT-H2 Wärmeleitpaste bei 65,7°C CPU-Temperatur auf demselben Niveau wie die anderen Premium AiOs aus dem Hause Alpenföhn und be quiet!, aber: Der Liquid Freezer II 360 A-RGB geht dabei ein gutes Stück leiser zu Werke!

Falcony6886, Community-Mitglied

Auf einem AMD Ryzen 9 5950X (Test) und Intel Core i9-11900K (Test) sieht das Ganze dann schlussendlich wie folgt aus:

Neben der Montage, den Temperaturen und der Lautstärke hat sich der ComputerBase-Leser auch die Lüfter- und Pumpensteuerung sowie die RGB-Beleuchtung im Detail angesehen und diese ebenfalls in einem Video festgehalten.

Feedback ist ausdrücklich erwünscht

Rückfragen und Anregungen sowie Lob und Kritik zum Leserartikel in den Kommentaren zu dieser Meldung sowie im Forum sind wie immer ausdrücklich erwünscht.

Her mit den Hinweisen!

Die Redaktion rückt in der Kategorie „Aus der Community“ immer wieder interessante Leserartikel aus dem ComputerBase-Forum in den Mittelpunkt.

Zuletzt haben sich die folgenden Leserartikel einen Platz auf der Startseite gesichert:

Um zukünftig noch öfter und aktueller über neue Entwicklungen und Projekte aus der Community berichten zu können, bittet die Redaktion jederzeit um Hinweise im Thread „Aus der Community: Eure Hinweise auf interessante Leserartikel“.

Die Redaktion dankt den Community-Mitgliedern „Ruppeldi“, „H3llF15H“ und „burnout150“ für ihre Hinweise zu diesem Leserartikel.

ISSCC 2024 (18.–22. Februar 2024): Alle News auf der Themenseite!