Voyager Live 21.10: Französisches Ubuntu mit einem Hauch macOS

Sven Bauduin
19 Kommentare
Voyager Live 21.10: Französisches Ubuntu mit einem Hauch macOS
Bild: Voyager

Das freie französische Betriebssystem Voyager Live ist eine sehr ressourcensparende Linux-Distribution auf Basis von Ubuntu 21.10 („Impish Indri“) und Gnome 40 im Stil von macOS. Wie das populäre Fundament aus dem Hause Canonical, setzt auch Voyager auf den Betriebssystem-Kernel Linux 5.13 sowie eine moderne Shell.

Französisches Ubuntu mit Stil

Während Voyager 20.04.1 LTS auf Basis von Ubuntu 20.04.1 LTS („Focal Fossa“) noch auf Xfce setzte und damit eher ein aufpoliertes Xubuntu abgab, wechselt die Distribution in der Version 21.10 zum aktuellen Gnome 40, der vor allem mit seiner aufpolierten Shell mit neuem Anwendungsraster („App-Grid“) auf sich aufmerksam macht.

Voyager Live
Voyager Live (Bild: Voyager)
Voyager 11
Voyager 11 (Bild: Voyager)

Der Avant Window Navigator („AWN“), ein Programm-Dock im Stile von macOS, sowie Conky, ein Programm für Desktop-Widgets, werten die Desktop-Umgebung weiter auf und sollen die Ergonomie und Bedienung verbessern. Mit Voyager 11 ist zuletzt zudem ein neuer Ableger auf Basis von Debian 11 („Bullseye“) erschienen.

Schmaler Fußabdruck

Neben den zahlreichen Desktop-Tools und Gadgets bringt das Betriebssystem erneut mehr als 300 Fotografien, Wallpaper und Animationen von freischaffenden Fotografen und Künstlern für die individuelle Gestaltung der Desktop-Umgebung mit und hinterlässt dennoch einen schmalen Fußabdruck.

Im Rahmen einer Test-Installation belegte Voyager 21.10, das sich mit Tools wie Ventoy und Rufus als Live-System auf einen USB-Speichermedium schreiben und gefahrlos testen lässt, lediglich 600 bis 800 MB Arbeitsspeicher.

Neue Anwendungen, Werkzeuge und Treiber

Auch die runderneuerte Werkzeugsammlung mit Glibc 2.34, OpenJDK 16, rustc 1.56, GCC 11, LLVM 11, Python 3.9.7, ruby 2.7.4, php 8.0.12, perl 5.32 und golang 1.17 übernimmt Voyager von Ubuntu.

Anwender erhalten mit Voyager 21.10 zudem aktuelle Anwendungen. Zu nennen sind hier beispielsweise Firefox 94.0 und Thunderbird 91.3 sowie die freie Office-Suite LibreOffice 7.2.2 und das mächtige Bildbearbeitungsprogramm GIMP 20.10.28.

Für das Spielen unter Linux stehen nach wie vor Wine, Steam und Lutris sowie die passenden Grafiktreiber für AMD, Intel und Nvidia zur Wahl, die allesamt auf die aktuellsten Versionen angehoben wurden.

Weitere Informationen liefern die offiziellen Release Notes zu Voyager Live 21.10.

Voyager Live 21.10 steht zum Download bereit

Das 2,9 GB große und auf AMD64 optimierte Systemabbild von Voyager Live (ISO) kann bereits über die Open-Source-Plattform SourceForge heruntergeladen und sowohl als Live-System als auch als lokale Installation ausprobiert werden.

Der deutschsprachige und auf Linux-Distributionen spezialisierte YouTube-Kanal von „MichlFranken“ stellt das Betriebssystem anhand der Version 20.04 LTS im Detail vor.

ISSCC 2024 (18.–22. Februar 2024): Alle News auf der Themenseite!